Welt

Mietgesetze: Was ist normaler Verschleiß? Muss der Vermieter oder Mieter für Farbflocken, abgenutzten Teppich bezahlen?

Was das Änderungsgesetz für Mietobjekte sagt

Nach dem Rental Property Amendment Act 2019 müssen Mieter den Vermieter über Schäden am Eigentum informieren. Wenn der Mieter den Vermieter nicht so schnell wie möglich benachrichtigt, kann der Vermieter möglicherweise einen Teil der Kosten vom Mieter erstatten, wenn sich der Schaden verschlimmert.

Nach § 49B des GesetzesEin Mieter haftet, wenn die Zerstörung oder der Schaden absichtlich vom Mieter oder von einer Person verursacht oder verursacht wird, für deren Handlungen der Mieter verantwortlich ist.

Der Vermieter kann den Mieter bitten, den Schaden zu reparieren oder die Kosten für Ersatz oder Reparatur zu sparen.

Der Mieter haftet auch gegenüber dem Vermieter, wenn der Schaden durch eine “nachlässige Handlung oder Unterlassung” verursacht wird.

Verursachen Mieter oder deren Gäste unachtsame Schäden an einem Mietobjekt, haften sie für die Kosten des Schadens bis zu maximal vier Wochen Miete oder für den Selbstbehalt des Vermieters (falls zutreffend), je nachdem, welcher Wert niedriger ist. Mieter mit einkommensabhängiger Miete haften für unachtsame Schäden bis zu maximal vier Wochen Marktmiete oder für den Selbstbehalt (falls zutreffend) – je nachdem, welcher Wert niedriger ist.

Wenn sich Vermieter und Mieter nicht darauf einigen können, wer zahlen soll, können beide beim Mietgericht einen Antrag stellen, aber beide müssen ihren Fall beweisen.

Können Vermieter Gebühren erheben, um einen Namen im Mietvertrag zu ändern?

In einem anderen Reddit-Beitrag beschwerte sich ein Mieter in Wellington über ein Immobilienunternehmen, das 250 US-Dollar für die Änderung eines Namens im Mietvertrag verlangen wollte. Die Person sagte, die “Namensänderungsgebühr” sei erhoben worden, um einen Mieter aus dem Mietvertrag zu nehmen und einen weiteren hinzuzufügen.

READ  Vereinigtes Königreich: Quarantäne für Rückkehrer aus Spanien tagesschau.de

Während der Beitrag von anderen Reddit-Benutzern mit Unglauben und Empörung aufgenommen wurde, sagt Yarrell, dass die Gebühr in einigen Fällen gerechtfertigt ist.

„Es gibt sicherlich Situationen, in denen Vermieter oder Immobilienverwalter ihre Kosten vom Mieter erstatten lassen können. Sie möchten in der Zwischenzeit eine bestimmte Zeit beenden“, erklärt sie.

„Da diese Änderungen auf Wunsch des Mieters erfolgen, kann der Vermieter oder Manager die Kosten erstatten lassen, sofern sie angemessen sind.

“Wenn Sie erwägen, einen Mieter durch einen anderen zu ersetzen, muss der Mieter verstehen, dass der Vermieter / Hausverwalter den üblichen Überprüfungsprozess (einschließlich der Erlangung von Referenzen, Kreditwürdigkeit und strafrechtlichen Überprüfungen) durchlaufen und die Genehmigung des Vermieters für den neuen Mieter einholen muss Verwaltung und auch die Namensänderung auf der Kaution zu arrangieren Es ist sicherlich keine fünfminütige Arbeit.

“Nach meinem Verständnis werden die meisten Immobilienverwalter zu Beginn eines Mietvertrags Einzelheiten zu diesen Gebühren offenlegen.”

Laut Tenancy Services Vermieter können den Mieter belasten für Kosten, die bei der Abtretung eines Leasingverhältnisses anfallen.

„Vermieter haben Anspruch auf Erstattung angemessener Kosten, die während des Zuteilungsprozesses anfallen“, heißt es.

“Auch wenn der Mieter selbst nach einem Ersatz sucht, kann der Vermieter vom Mieter die Zahlung angemessener Kosten verlangen. Er muss dem Mieter zunächst eine Rechnung vorlegen, auf der die Kosten aufgeschlüsselt sind.”

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close