Wirtschaft

LNG-Tanker gestoppt – Gashändler warten auf besseren Gaspreis

LNG-Tanker

Viele vollbeladene Schiffe warten derzeit vor den europäischen Küsten.

(Foto: © 2021 Bloomberg Finance LP)

Düsseldorf Die „Seishu Maru“ dümpelt seit Tagen mit knapp drei Knoten zwischen Den Haag und Rotterdam auf der Nordsee. Das 288 Meter lange Schiff transportiert verflüssigtes Erdgas, kurz LNG, einen Energieträger, der seit Ausbruch des Krieges in der Ukraine Europa mit Strom und Wärme versorgen soll.

Entsprechend groß ist die Nachfrage nach LNG – und doch hat das Schiff keine Eile. Seefahrtsexperten beobachten auch das langsame Tempo der LNG-Carrier „Grace Dahlia“ vor Funchal auf Madeira, der „Shinshu Maru“ vor Portugal und der „Rudolf Samoylovich“ vor der Einfahrt in den Ärmelkanal.

„Mehr als 30 Tanker mit verflüssigtem Erdgas schwimmen vor der europäischen Küste“, stellt das Londoner Energiemarktanalyseunternehmen Vortexa nun fest. Laut dem Online-Ortungsportal „Vesselfinder“ segeln viele von ihnen mit drei bis acht Knoten. Das ist nicht einmal die halbe Kraft. Der Grund dafür ist überraschend.

Gaspreis: Reedereien drosseln Transportgeschwindigkeit

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle anderen Artikel in der

Web und in unserer App 4 Wochen kostenlos.

Zusteigen, einsteigen, vorwärtskommen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle anderen Artikel in der

Web und in unserer App 4 Wochen kostenlos.

Zusteigen, einsteigen, vorwärtskommen

Siehe auch  Mars wirft ungeliebten Riegel aus „Celebrations“-Kiste – Meinungsumfrage widerspricht Entscheidung

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close