Montag, Juni 17, 2024

Creating liberating content

Łódź. Eine Verfolgungsjagd...

Die Polizei jagt durch die Straßen von Łódź. Illustratives Foto Die Polizei verfolgte...

Fahrer, wissen Sie das?...

Die Änderung des Straßenverkehrsgesetzes vom 26. Mai 2023 tritt am 17. Juni 2024...
StartWirtschaftLidl-Rückruf: Kunden sind...

Lidl-Rückruf: Kunden sind durch Keime mit einer schweren Krankheit bedroht

Lidl ist derzeit von einem Rückruf betroffen.

© Olaf Kubasik

Ein Lidl-Produkt wird derzeit zurückgerufen. Im schlimmsten Fall können schwerwiegende Krankheitsverläufe auftreten. Alle Informationen für Kunden.

Deutschland – Ein Lidl-Handelsmarkenprodukt ist derzeit eines davon erinnern betroffen. Der potenzielle Schaden ist so schwerwiegend, dass die Discounter zeigt an, obwohl das Produkt ist bereits abgelaufen.

Discounter Lidl
Verkauf 89,87 Milliarden Euro
Hauptquartier Neckarsulm

Lidl erinnert sich an Lyoner: Das Wurstprodukt ist bereits abgelaufen

Insbesondere das Produkt „Dulano Delikatess Lyoner in Streifen geschnitten, 2 x 200 g“ des Herstellers Hans Adler OHG ist betroffen. Der Lyoner hat es Mindestens haltbar bis vom 23. September 2020 und die Chargennummer 230920LYG M: 2246 mit dem Verpackungszeitraum 08:40:00 bis 13:00:00 und der ID DE EV 143 EG

Obwohl das Mindesthaltbarkeitsdatum (BBD) bereits in der Vergangenheit liegt, warnt Lidl dringend früher Verbrauch. Weil mit dem Wurstprodukte Listeria monocytogenes wurden nachgewiesen.

Gefährliche Bakterien in der Wurst, erinnert sich Lidl

Dieses Bakterien kann alles haben und unter anderem auslösen Gastrointestinale Störungen einbiegen in. Listeria monocytogenes kann auch Symptome verursachen, die einer grippeähnlichen Infektion ähneln. Dies kann auch bei bestimmten Personengruppen der Fall sein schwere Krankheitsverläufe entwickeln.

Dies betrifft unter anderem Babys, Kleinkinder, schwangere Frauen und alte oder zuvor kranke Menschen. Wegen dieses Hochs Gefahr für die Gesundheit warnt Lidl Auch nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums sollten Sie die Wurst dringend nicht essen.

Ein Wurstprodukt bei Lidl steht derzeit vor einem Rückruf.

© Lidl

Rückruf an Lidl: Kunden können geladenen Lyoner zurückgeben

Das betroffene Produkt befand sich im Inneren Deutschland hauptsächlich in den Bundesländern Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland verkauft. Verbraucher können die Wurststreifen nur im Laden kaufen Lidl Rückkehr. Der Kaufpreis wird auch ohne Vorlage bezahlt Bargeldcoupons erstattet.

die Discounter raten anderen zur Teilnahme Lidl verkaufte Produkte, insbesondere andere Produkte des Herstellers Hans Adler OHG, nicht von ihnen erinnern sind betroffen.

Rückrufe erfolgen in vielen Discountern und Supermärkten. Auch mit Rewe ist derzeit von einem Rückruf betroffen. An einer Gebäck Es besteht Verletzungsgefahr für den Kunden.

Continue reading

Dax schließt nach einer glänzenden Woche leicht im Minus – weshalb die 16.300 Punkte entscheidend sind

Düsseldorf Nach einer fulminanten Börsenwoche hat sich die Lage am deutschen Aktienmarkt vorerst beruhigt. Zum Handelsschluss lag der Leitindex Dax 0,2 Prozent tiefer bei 16.105 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von mehr als drei Prozent...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.