Donnerstag, Juli 18, 2024

Creating liberating content

Warschau. Abstimmungsergebnisse für...

Zum elften Mal entschieden sich die Einwohner Warschaus für Bürgerhaushaltsprojekte. Von den...

Morgensturm über der Region....

Seit dem Morgen arbeiten die Feuerwehrleute des Karpatenvorlandes an vielen Vorfällen im Zusammenhang...
Html code here! Replace this with any non empty raw html code and that's it.
StartWissenschaftJupiter in Opposition:...

Jupiter in Opposition: Mächtiger Gasriese sieht aus wie ein „heller Stern“ am Himmel

Planetenjäger möchten vielleicht ihre Ferngläser und Teleskope abstauben, da Jupiter eine schillernde Show am Nachthimmel zeigen wird.

Der mächtige Gasriese wird am Donnerstagabend, 19. August, dem bloßen Auge als „ein heller Stern erscheinen, obwohl er nicht wie die Sterne funkelt“.

Dies liegt daran, dass Jupiter in „Opposition“ sein wird, was bedeutet, dass der Planet gegenüber der Sonne erscheint, wenn die Erde zwischen der Sonne und Jupiter vorbeigeht.

Bryony Lanigan, Astronom am Royal Observatory Greenwich, sagte: „Wenn ein Planet in Opposition steht, befindet er sich auf der der Sonne gegenüberliegenden Seite der Erde – wenn Sie von oben auf das Sonnensystem herabblicken und eine Linie vom Jupiter ziehen zur Sonne, wenn Jupiter in Opposition steht, würde er durch die Erde gehen.

„Dies bedeutet nicht unbedingt, dass der Planet der Erde am nächsten ist – aufgrund der elliptischen Natur der Planetenbahnen kann dies auf beiden Seiten ein oder zwei Tage lang passieren.“

(PA-Bilder)

Frau Lanigan fügte hinzu, dass Planeten normalerweise für sehr kurze Zeit in Opposition stehen, während dieser Zeit jedoch mit bloßem Auge sichtbar sind.

Sie sagte gegenüber der Nachrichtenagentur PA: „Jupiter sollte an den Tagen um die Opposition am 19. ab Sonnenuntergang tief über dem südöstlichen Horizont stehen, aber wenn Planetenjäger bis einige Stunden nach Sonnenuntergang warten, wird er etwas höher gestiegen sein – etwa 20 -25 Grad Höhe – so ist es leichter zu erkennen.“

Die Opposition des Jupiter findet wenige Tage vor dem Vollmond am 22. August statt.

Frau Lanigan fügte hinzu: „Obwohl der Himmel nicht ganz dunkel ist, wird der Mond die Sicht der Astrofotografen nicht zu sehr beeinträchtigen.“

In der Zwischenzeit können diejenigen, die am Nachthimmel nach Jupiter suchen, auch einen Blick auf Saturn erhaschen.

Ed Bloomer, ebenfalls Astronom am Royal Observatory Greenwich, sagte gegenüber PA: „Beide Planeten sind ziemlich tief am Horizont, also versuchen Sie, einen Beobachtungspunkt zu finden, der frei von hohen Gebäuden oder Bäumen ist, wenn Sie in diese Richtung schauen.

Jupiter-Opposition, wo man suchen muss.
(PA-Bilder)

„Und ein weiterer Bonus ist, dass die Mondsichel – relativ zu den Planeten – in diesen wenigen Tagen nach Osten schwingt.

„Es besteht die Möglichkeit, dass Sie eine gute Aufnahme mit Sternen, Planeten und dem Mond machen.“

Er sagte, dass diejenigen, die durch Teleskope schauen, Jupitermonde und Saturnringe sehen können.

Bloomer fügte hinzu: „Die Monde von Galiläa (die vier größten Monde von Jupiter – Io, Europa, Ganymed und Callisto) werden wie Lichtnadeln aussehen, die Jupiter umkreisen.

„Um Saturn herum können Sie die Ringe und sogar große Bereiche innerhalb der Ringe erkennen.

„Wenn Ihr Teleskop wirklich gut ist, können Sie vielleicht sogar die wirbelnden Wolken der oberen Atmosphäre des Jupiter ausmachen.“

Continue reading

Dax schließt nach einer glänzenden Woche leicht im Minus – weshalb die 16.300 Punkte entscheidend sind

Düsseldorf Nach einer fulminanten Börsenwoche hat sich die Lage am deutschen Aktienmarkt vorerst beruhigt. Zum Handelsschluss lag der Leitindex Dax 0,2 Prozent tiefer bei 16.105 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von mehr als drei Prozent...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.