sport

Jürgen Klopp muss für das CL-Spiel nach Dortmund

Am 9. Dezember wird Liverpool sein letztes Gruppenspiel in der Champions League bestreiten. Für Klopp und Co. Es geht jedoch nicht wie erwartet nach Dänemark, sondern in seine alte Heimat in Dortmund.

Fotoserie mit 25 Fotos

Jürgen Klopp kehrt für ein Champions League-Spiel mit dem FC Liverpool zurück nach Dortmund. Das erstklassige Spiel der Engländer am 9. Dezember gegen den dänischen Vertreter FC Midtjylland wird an Klopps ehemaligen Arbeitsplatz verlegt. “Es ist wahr, dass Dortmund als Austragungsort für den 9. Dezember ausgewählt wurde. Das Spiel wird ohne öffentliche Beteiligung ausgetragen”, bestätigte ein Sprecher der Stadt Dortmund am Donnerstag gegenüber der Nachrichtenagentur dpa. Zunächst berichtete der WDR darüber.

Hintergrund des Umzugs ist eine Vereinbarung, nach der Briten, die nach Dänemark reisen, zunächst für 14 Tage unter Quarantäne gestellt werden müssen. In dieser Zeit muss der FC Liverpool in der nationalen Liga antreten – undenkbar in Quarantäne. Sofern das genehmigte Hygienekonzept in Dortmund eingehalten wurde, stimmte die Stadt dem Antrag des Europäischen Fußballverbandes Uefa und Liverpool zu.

“Vor diesem Hintergrund sieht die Stadt Dortmund derzeit keine Hindernisse dafür, dass dieses Spiel in Dortmund ausgetragen werden kann”, sagte er. Klopp wollte laut WDR nach Dortmund ziehen. Zwischen 2008 und 2015 war er Trainer beim BVB.

READ  Wolff bietet Grosjean-Test in Mercedes an

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close