Donnerstag, Mai 30, 2024

Creating liberating content

IMWM-Benachrichtigungen. Sturmvorhersagen für...

IMWM hat eine Vorhersage meteorologischer Warnungen herausgegeben. In den kommenden Tagen wird...

Justizfonds. Adam Bodnar:...

Justizminister und Generalstaatsanwalt Adam Bodnar gab am Mittwoch bekannt, dass weitere Anträge auf...
StartWeltJames Shaw sagt,...

James Shaw sagt, dass die USA nach einem Telefonat mit John Kerry die Glaubwürdigkeit des Klimawandels wiederherstellen müssen

Der Sekretär für Klimawandel, James Shaw, sagte, die Vereinigten Staaten müssten die Glaubwürdigkeit des Klimawandels durch ernsthafte innerstaatliche Maßnahmen „wiederherstellen“.

Sein Kommentar kam nach einem langen Telefongespräch mit dem ehemaligen US-Außenminister und demokratischen Kandidaten John Kerry am Mittwochmorgen, der vom neuen US-Präsidenten Joe Biden zum Klimabeauftragten ernannt wurde.

Shaw sagte, das Gespräch sei ermutigend und habe fast eine Stunde gedauert. Kerry habe die Bereitschaft der USA bekundet, sich ernsthaft mit dem Klimawandel zu befassen, und Interesse an Neuseelands klimabezogenem System zur Offenlegung von Finanzdaten und dem Emissionshandelssystem (ETS) gezeigt.

Klimaschutzminister James Shaw sprach am Mittwochmorgen mit John Kerry.

AP / geliefert

Klimaschutzminister James Shaw sprach am Mittwochmorgen mit John Kerry.

Er sagte, die Sprache deutete darauf hin, dass die USA es ernst meinten, den Klimawandel zu bekämpfen, aber die Beweise würden in der Art und Weise liegen, wie sie mit innerstaatlichen Maßnahmen umgingen, insbesondere in einem Land mit weit verbreiteter Verweigerung des Klimawandels.

„Er hat ein sehr klares Bekenntnis zum Ausdruck gebracht, sowohl das Ausmaß ihrer Ambitionen dramatisch zu steigern als auch es mit Maßnahmen vor Ort zu unterstützen“, sagte Shaw.

WEITERLESEN:
* * Kann Amerika von Trump wegkommen oder ist dies nur der Anfang?
* * US-Wahlen: Wie ein Sieg für den Demokraten Joe Biden Neuseeland zugute kommen könnte
* * Coronavirus: Was bedeutet die Verzögerung des UN-Gipfels für den Klimawandel?

„Die Sprache, die er benutzte, war stark und richtungsweisend, sie war wirklich gut. Wir haben darüber gesprochen, dass fossile Brennstoffe ziemlich aggressiv aus dem Verkehr gezogen werden. Wenn sie dem gerecht werden können, wovon er spricht, wäre das einfach riesig.“

Shaw sagte, Neuseeland müsse „abwarten und sehen“, ob dies möglich sei.

Die Vereinigten Staaten sind der zweitgrößte Emittent der Welt und einer der größten Emittenten pro Kopf. Es gibt keine nationale Kohlenstoffsteuer oder kein Emissionshandelssystem für den Umgang mit Kohlenstoffemissionen.

‚Ich sagte [to Kerry]: Wir sind uns der politischen Situation in den Vereinigten Staaten bewusst und wissen, wie schwierig es für die Bundesregierung ist, Fortschritte zu erzielen. Um fair zu sein, muss er das Wasser noch wirklich testen. „“

Shaw sagte, das Gespräch sei eine völlige Umkehrung der Haltung der Trump-Regierung, die die USA aus dem Pariser Klimapakt herausriss und mit völliger Ablehnung flirtete. Er sagte, er habe noch nie mit jemandem von der Trump-Administration über den Klimawandel gesprochen – und nur einmal mit dem ehemaligen US-Botschafter in Neuseeland, Scott Brown, gesprochen.

„Es ist sehr gut für ‚Projekthoffnung‘. Es ist nur ein Nachteil für den Ansatz der Trump-Administration“, sagte Shaw.

Er hoffte, dass die Vereinigten Staaten weitere globale Maßnahmen anstoßen würden, aber es wäre nicht einfach.

„Sie müssen ihre Glaubwürdigkeit durch innerstaatliche Maßnahmen wieder aufbauen. Der Wiedereintritt wird der internationalen Situation wirklich helfen – die angesichts der Trump-Regierung sehr langsam vorangekommen ist.“

Continue reading

Fonds für die Reparatur von Straßenschäden, die nach jahrelangen Stürmen wieder aufgefüllt werden müssen

Luftaufnahmen zeigen die Schwere der Schäden, die durch Überschwemmungen in Auckland verursacht wurden. Video / PoolDer von der Regierung zur Reparatur von sturmverwüsteten Straßen eingesetzte Fonds wird bald erschöpft sein, da sich die Zahl der kostspieligen Stürme in...

Überschwemmung in Auckland: Die beliebten Schwimmbäder in West Auckland sind für einen Monat geschlossen

König Karl III. hat Neuseeland nach den tödlichen Überschwemmungen sein „tiefstes Beileid“ ausgesprochen.Ein beliebtes Schwimmbad in West Auckland ist nach einem Hochwasserschaden mindestens einen Monat lang außer Betrieb.Das West Wave Pool and Leisure Centre hat angekündigt, dass die Pools...

Regierungsbeamte sind nicht besorgt, nachdem sie Behauptungen der chinesisch-neuseeländischen Polizeibehörde untersucht haben

Beamte der nationalen Sicherheit scheinen auf Nachfrage unbesorgt Behauptungen einer chinesischen Polizeibehörde in Neuseeland aktiv. Eine in Madrid ansässige Menschenrechtsorganisation, Schützen Sie Verteidigerveröffentlichte Ende 2021 einen Bericht, in dem Länder aufgeführt sind, in denen die chinesische...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.