Welt

Influencer auf kanadischem Gipfel tot aufgefunden, nachdem er einen Freund angerufen hatte

Reisen

Nikki Donnelly, 21, wurde tot auf einem kanadischen Berg gefunden. Foto / geliefert, Instagram

Eine 21-jährige Kanadierin wurde 20 Stunden nach einem störenden Anruf bei ihrem Freund tot auf einem Bergpfad in Vancouver aufgefunden.

Nikki Donnelly wurde nach einer Schneeschuhwanderung in einer Schlucht entlang des Howe Sound Crest Trail in der Nähe von Vancouver gefunden.

Frau Donnelly aus Ontario dokumentierte ihre ausgedehnten Reisen oft auf Instagram, wo sie fast 5.000 Anhänger hatte.

Der 21-Jährige wurde am Donnerstag beim Schneeschuhwandern auf einem beliebten Trail in Vancouver als vermisst gemeldet.  Foto / geliefert, Instagram
Der 21-Jährige wurde am Donnerstag beim Schneeschuhwandern auf einem beliebten Trail in Vancouver vermisst. Foto / geliefert, Instagram

Offensichtlich rief die 21-Jährige ihren Freund während der sieben Meilen langen Bergwanderung an, um ihm mitzuteilen, dass sie im Cypress Provincial Park verloren war. Der Anruf kam ungefähr eine Stunde, nachdem sie ein Foto davon gepostet hatte die Spitze auf Instagram.

North Shore Rescue durchsuchte das Gebiet mit einer Nachtsichtbrille, aber schlechtes Wetter wie Glatteis, starker Wind und Schnee erschwerten ihre Bemühungen.

Sie wurde schließlich in den frühen Morgenstunden des Freitags entdeckt und vom medizinischen Personal für tot erklärt.

Nikki Donnelly starb, nachdem sie sich auf dem Berg nördlich von Vancouver verlaufen hatte.  Foto / geliefert, Instagram
Nikki Donnelly starb, nachdem sie sich auf dem Berg nördlich von Vancouver verlaufen hatte. Foto / geliefert, Instagram

Mrs. Donnelly hatte nur einen kleinen Rucksack und nur einen Wintermantel, der laut Bergungsmannschaft nicht ausreichte, um die Nacht draußen bei Minusgraden zu verbringen.

“Unsere Gedanken sind bei der Familie und den Freunden der Frau sowie bei allen Einsatzkräften und Suchteams, die gestern Abend und heute zum Markusplatz gereist sind”, sagte ein Sprecher. lokaler Durchschnitt.

Rettungsteams wurden auf dem St. Mark's Summit oberhalb von West Vancouver durch die Schneebedingungen behindert.  Foto / North Shore Rescue, Facebook
Rettungsteams wurden auf dem St. Mark’s Summit oberhalb von West Vancouver durch die Schneebedingungen behindert. Foto / North Shore Rescue, Facebook

Freunde von Frau Donnelly teilten ihre Ehrungen in den sozialen Medien mit und sagten, sie sei “wirklich bemerkenswert” und ein “Engel”.

“”[Ms Donnelly] Deshalb möchte ich mehr reisen “, schrieb eine Person auf Instagram über einen Delta Phi Nu-Tribut.

READ  Maischberger: Wagenknecht und Frank Thelen überraschen den Moderator
Sie war eine begeisterte Reisende und hatte ungefähr 5000 Follower auf Instagram.  Foto / geliefert, Instagram
Sie war eine begeisterte Reisende und hatte ungefähr 5000 Follower auf Instagram. Foto / geliefert, Instagram

„Ich liebe sie mehr als Worte sagen können … sie ist ein Engel und eine der bescheidensten Menschen, die ich je getroffen habe.

“Eine glückliche Seele, wohin sie auch ging … mögest du eine glückliche Seele bleiben, während du dich ausruhst”, fügte eine andere hinzu.

Mein Herz tut mehr weh, als ich ausdrücken kann. Sende Liebe zu ihr, ihren Lieben und jedem, der das Glück hat, sie zu kennen. ‘

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close