sport

“Ich kann einfach gehen”: Stefanos Tsitsipas ‘lustige Reaktion nach dem “ungeschickten” Interview mit den Australian Open

Das Interview von Stefanos Tsitsipas nach dem Spiel wurde von der Öffentlichkeit nicht gut aufgenommen.

Cameron Spencer / Getty Images

Das Interview von Stefanos Tsitsipas nach dem Spiel wurde von der Öffentlichkeit nicht gut aufgenommen.

Stefanos Tsitsipas hat in der zweiten Runde der Australian Open kaum einen Fehler gemacht, aber das Gleiche gilt nicht für das Interview des griechischen Stars nach dem Spiel.

Nachdem Tsitsipas am Dienstag den Franzosen Gilles Simon mit 6: 1, 6: 2, 6: 1 demontiert hatte, erregte er unabsichtlich öffentliche Wut – und mehr als nur ein paar Lacher -, als er Simons Leistung mit dem großen amerikanischen Jim Courier analysierte.

“Natürlich habe ich nicht erwartet, dass es so einfach wird, es war ein großartiges Spiel für mich. Ich meine, seien wir ehrlich”, sagte Tsitsipas, bevor er durch Buhen unterbrochen wurde.

Die Menge spürte seinen Kampf, die Frage zu beantworten, ohne übermütig zu klingen, und die Menge weckte weiterhin Tsitsipas und provozierte eine komische Reaktion, als er vorgab, das Interview zu verlassen.

WEITERLESEN:
* * Australian Open: Serena Williams stürmt in die dritte Runde, während Bianca Andreescu früh abreist
* * Wo jetzt für ASB Classic, wenn Karl Budge geht?
* * Ein bisschen ärgerlich ‘: Geschlagene Sterne schließen die Quarantäne nach einem Absturz bei den Australian Open

“Oh mein Gott, ich habe das Gefühl, dass ich es schon vermasselt habe”, fuhr er fort.

“Ich glaube, ich habe von Anfang bis Ende ein spektakuläres Spiel gespielt. Ich weiß nicht, was seine Taktik war, aber ich habe viel Druck gemacht … Ich kann einfach gehen, wenn du willst?

“Das war das Letzte, was ich erwartet hatte, als ich auf Rod Laver (Arena) spielte, und alle haben mich ausgelacht.”

READ  Türkgücü München bringt Kurt Verträge von Erb und Yüksel aufgelöst

Courier fasste das Interview mit einer perfekt abgestimmten verbalen Salve von sich selbst zusammen und sagte: “Sie haben sich sicher wohlgefühlt, bis auf dieses Interview ist es wirklich umständlich.”

Tsitsipas wird am Donnerstag gegen den australisch-griechischen Thanasi Kokkinakis vor Gericht zurückkehren, der mit einem dominanten Sieg über den Koreaner Kwon Soon-woo in die zweite Runde ging.

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close