Top Nachrichten

Hurricane Electric erweitert globales Netzwerk in Deutschland mit neuem Point of Presence im IPHH-Rechenzentrum in Hamburg

Hamburg, Deutschland–(GESCHÄFTSDRAHT)–Hurrikan elektrisch, der weltweit größte native IPv6-Internet-Backbone, hat heute die Implementierung eines neuen Point of Presence (PoP) am) Internethafen Hamburg (IPHH). Der neue PoP befindet sich in der Wendenstraße 408, Hamburg, Deutschland.

IPHH ist ein Full-Service-Provider mit Server-Hosting und Housing, Domain-Management sowie Lösungen und Beratung zu allen IT-Themen sowie tiefgreifendem Linux-Support. Dieses Hauptrechenzentrum der IPHH ist strategisch günstig gelegen, um den Kunden in und um dieses deutsche Wirtschaftszentrum zuverlässigen Service zu bieten. Dieser PoP ist der zweite Standort von Hurricane Electric in Hamburg. Es wird Unternehmen im Großraum Hamburg verbesserte Fehlertoleranz, Lastausgleich und Überlastungsmanagement bei der Bereitstellung von IP-Konnektivitätsdiensten der nächsten Generation bieten.

Als zweitgrößte Stadt Deutschlands mit der viertgrößten Volkswirtschaft der Welt floriert Hamburg. Es ist die Heimat zahlreicher etablierter IT-Unternehmen sowie vieler robuster Startups. Hamburg wurde 2017 zur deutschen Hauptstadt für Existenzgründungen ernannt, besser als Berlin. Die Stadt ist mit einer beeindruckenden Beschäftigungsquote von 92,1 % ein Motor der deutschen und europäischen Wirtschaft.

Kunden des IPHH und in und um Hamburg haben jetzt eine Vielzahl neuer Konnektivitätsoptionen und Zugang zum umfangreichen IPv4- und IPv6-Netzwerk von Hurricane Electric über 100GE (100 Gigabit Ethernet), 10GE (10 Gigabit Ethernet) und GigE (1 Gigabit Ethernet) Ports. Darüber hinaus können Kunden der Einrichtung IP-Datenverkehr mit dem umfangreichen globalen Netzwerk von Hurricane Electric austauschen, das über 20.000 BGP-Sitzungen in mehr als 9.000 verschiedenen Netzwerken über mehr als 250 wichtige Austauschpunkte und Tausende von Kunden- und privaten Peering-Ports bereitstellt.

„Hurricane Electric freut sich, einen zweiten Standort in Hamburg zu eröffnen“, sagte Mike Leber, Präsident von Hurricane Electric. “Dieser PoP wird dazu beitragen, den wachsenden Bandbreitenbedarf der Kunden des IPHH und in dieser Region zu decken.”

Über Hurricane Electric

Hurricane Electric betreibt ein eigenes globales IPv4- und IPv6-Netzwerk und gilt als das größte IPv6-Backbone der Welt. Innerhalb seines globalen Netzwerks ist Hurricane Electric mit mehr als 250 großen Umsteigepunkten verbunden und tauscht Verkehr direkt mit mehr als 9.000 verschiedenen Netzwerken aus. Hurricane Electric verwendet eine robuste Glasfasertopologie und verfügt über nicht weniger als fünf redundante 100G-Pfade durch Nordamerika, vier separate 100G-Pfade zwischen den USA und Europa und 100G-Ringe in Europa und Asien. Hurricane hat auch einen Ring um Afrika und einen PoP in Australien. Hurricane Electric bietet IPv4- und IPv6-Transitlösungen über dieselbe Verbindung. Verfügbare Verbindungsgeschwindigkeiten sind 100GE (100 Gigabit/Sekunde), 10GE und Gigabit-Ethernet.

Weitere Informationen finden Sie unter http://he.net.

READ  Schauen Sie sich Frankreich an: "Machen Sie nicht viele Dinge anders" - Drosten warnt vor einer neuen Koronasituation

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close