Sonntag, Juli 21, 2024

Creating liberating content

Warschau. Polizei. ...

Die Polizei der Hauptstadt überprüfte die Spediteure anhand des Antrags. Sie stellten...

Alles, um Touristen anzulocken....

In den letzten Jahren Zakopane hat sich zu einem der wichtigsten Reiseziele für...

Krzysztof Sobolewski hat seine...

Der PiS-Abgeordnete Krzysztof Sobolewski, ehemaliger Generalsekretär dieser Partei, hat seine Immunität aufgehoben. ...

Die Aufnahme aus Gdynia...

Der Sommer ist in vollem Gange und viele Menschen verbringen ihre Freizeit an...
Html code here! Replace this with any non empty raw html code and that's it.
StartWirtschaftHunderte Produkte sind...

Hunderte Produkte sind bei Edeka verschwunden

Foto: pr

Bei Edeka sind die Regale plötzlich leer und völlig unerwartet. Insgesamt fehlen nicht weniger als 300 Produkte in den Supermärkten.

Edeka sieht sich derzeit mit vielen ungünstigen Umständen konfrontiert. Jetzt fehlen 300 Produkte aus den Regalen, was die Kunden beunruhigt.

Schuld ist ein Lieferstopp

Neben gestiegenen Kosten und generellen Lieferschwierigkeiten bei diversen Produkten stehen bei Edeka mittlerweile mehrere Regale leer. Denn es fehlen insgesamt 300 Produkte. Auch Rewe ist vom Lieferstopp betroffen.

Dieser Stopp kommt wirklich überraschend. Sowohl für Händler als auch für Verbraucher. Sie bekommen also keine Schokolade oder Nudeln oder Tiernahrung und Co.

Das ist der Hintergrund

Warum die Regale bei Rewe und Edeka für bestimmte Produkte so leer sind, hängt von einem bestimmten Hersteller ab. Denn der Lebensmittelkonzern Mars stellt plötzlich die Lieferung all seiner Produkte ein.

Der Lieferstopp kann länger dauern. Bestimmte Produkte sind in einigen Supermärkten vorerst nicht erhältlich. Der amerikanische Lebensmittelhersteller Mars will mehr Geld von deutschen Lebensmittelhändlern.

300 Produkte betroffen

Da die Supermärkte die hohen Anforderungen des Mars jedoch nicht verstehen, haben sie erklärt, dass sie diese nicht akzeptieren. Konkrete Aussagen dazu, wie Edeka und Rewe künftig mit der Nachfrage umgehen wollen, gibt es allerdings nicht.

Bisher ist nur bekannt, dass Mars die Belieferung der beiden Supermarktketten bis auf weiteres komplett eingestellt hat. Der Lieferstopp gilt seit mehr als drei Monaten. Inzwischen gehen die Vorräte der Märkte zur Neige. Verbraucher müssen sich daher auf leere Regale einstellen.

Continue reading

Dax schließt nach einer glänzenden Woche leicht im Minus – weshalb die 16.300 Punkte entscheidend sind

Düsseldorf Nach einer fulminanten Börsenwoche hat sich die Lage am deutschen Aktienmarkt vorerst beruhigt. Zum Handelsschluss lag der Leitindex Dax 0,2 Prozent tiefer bei 16.105 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von mehr als drei Prozent...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.