Unterhaltung

Hochzeit auf den ersten Blick – Melissa hat ernsthafte Stillprobleme

Hochzeit auf den ersten Blick-Star Melissa gibt ein störendes Baby-Update! Kurz vor Weihnachten waren die Frau aus Hamburg und ihr Mann Philipp Eltern zum ersten Mal: ​​Sie haben einen Sohn! Seitdem gibt sie ihren Fans regelmäßig online einen Einblick in ihr Familienleben die schwierigen Teile spricht zu ihr: Melissas Baby war anfangs so schwach, dass sie ihn nicht stillen konnte!

Mama offenbart dies jetzt in einem langen Text Instagram. “Unsere Stillgeschichte begann sehr schwierig, als ich zu früh war und sich aufgrund meiner Operation und des damit verbundenen Fiebers zu einer Katastrophe entwickelte. Wir mussten früh mit dem Pumpen beginnen, weil der kleine Schmutz einfach zu schwach war.”beschreibt Melissa. Eigentlich wollte sie ihren kleinen Spross “voll stillen”, aber dann hatte sie auch eine Überlastung. Sie hatte bereits überlegt, aus purer Verzweiflung abzusetzen.

“Aber innen und außen schrie und weinte alles, weil ich mich nicht an die Idee des Absetzens gewöhnen konnte.”Melissa fährt fort. Stillratschläge sollten schließlich helfen – das Stillen funktioniert heutzutage viel besser. “Ob wir jemals das Stillen beenden werden? Es steht immer noch in den Sternen, aber wir arbeiten und vor allem glauben wir wirklich daran”, schloss sie.

Instagram / melissa_aufdenerstenblick

Philipp und Melissa mit ihrem Baby im Dezember 2020
"Hochzeit auf den ersten Blick"-Star Melissa im Februar 2020

Instagram / melissa_aufdenerstenblick /

Hochzeit auf den ersten Blick Star Melissa im Februar 2020
Melissa, bekannt für "Hochzeit auf den ersten Blick"

Instagram / melissa_aufdenerstenblick

Melissa, bekannt für “Hochzeit auf den ersten Blick”
READ  Wendlers Freund Töpperwien beschreibt Veränderungen, die er zuletzt an ihm bemerkt hat

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close