Unterhaltung

Tränen bei “Hochzeit auf den ersten Blick” – Emily: Wird sie brechen?

Ist die erste Hochzeit auf den ersten Blick-Das Paar ist bereits gescheitert? Emily und Robert sagte ja in Folge eins des Kuppelformats. Aber die erste Euphorie weicht jetzt ernsthaften Zweifeln – besonders bei Emily. Es gab einige Dinge, die sie an ihrem Ehemann störten. Und die Situation scheint sich in der kommenden Folge nicht wirklich zu entspannen, im Gegenteil: Sie neigt dazu, ihren Höhepunkt zu erreichen.

Das zeigt einen ersten Trailer für die kommende Woche. Emily und Robert sind immer noch auf Hochzeitsreise und versuchen, an ihren Problemen zu arbeiten. Der 36-Jährige gibt in einer Szene zu: “Über eigene Gefühle für einander zu sprechen, ist sicherlich eines der schwierigsten Themen.” Es klingt so, als ob die Beziehung zu seiner Frau immer noch kritisch ist. Und in der Tat: Ein anderer Abschnitt zeigt Emily mit Tränen im Gesicht. “Ich weiß auch nicht, warum ich mich irgendwie nicht so wohl mit ihm fühlen kann”, schluchzt sie. Will sie das soziale Experiment aufgeben?

Dass solche Startschwierigkeiten nicht unbedingt ein Knockout-Kriterium sind David und Nicolehaben die Kandidaten des letzten Jahres bereits bewiesen. Insbesondere die Blondine hatte zunächst Zweifel, ob der Autoenthusiast der richtige für sie war. Aber jetzt ist das Paar seit mehr als einem Jahr glücklich verheiratet und beschreibt sich liebevoll als “Spätblüherin”.

“Hochzeit auf den ersten Blick” ab dem 4. November jeden Mittwoch um 20.15 Uhr am Samstag, den 1. November

© SAT.1 / Christoph Assmann

Ein Hochzeitsfoto von Robert und Emily aus “Hochzeit auf den ersten Blick”
Emily, 2020 Hochzeit auf den ersten Blick Kandidat
David und Nicole im Finale von “Wedding at First Sight”

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close