sport

Härter als es aussieht: Mann stapelt fünf M&Ms und behauptet Guinness-Weltrekord

Lebensstil

Er hat ein paar hundert Versuche gebraucht, aber er hat sich seinen Lebenstraum erfüllt. Foto / CNN

Der britische Ingenieur Will Cutbill langweilte sich an einem regnerischen Nachmittag im Lockdown und beschloss, seine Freizeit sinnvoll zu nutzen und einen Guinness-Weltrekord zu brechen.

Sein Name ist jetzt in den Rekordbüchern für den höchsten Stapel von M&Ms, nachdem er fünf der kleinen Schokoladenleckereien übereinander gestapelt hat.

Ja, nur fünf – und der Solihull-Typ behauptet, es sei viel schwieriger, als es sich anhört.

Tatsächlich brauchte Cutbill einige hundert Versuche, um den bisherigen Weltrekord für den höchsten M&M-Stack zu brechen, der zeitweise bei nur vier M&Ms lag.

„Wenn ich ihnen sage, dass es bis zu fünf sind, sind sie schockiert“, sagte er gegenüber CNN. “Sie wollen es versuchen, versuchen, mich zu schlagen.”

Er sagte dem amerikanischen Nachrichtensender, dass es ein lebenslanger Traum von ihm gewesen sei, einen Guinness-Weltrekord zu brechen.

“Zuerst waren es nicht viele, bis ich eines Tages dachte, lass uns das klären, also setzte ich mich wirklich entschlossen hin, um es zu Ende zu bringen.” er sagte.

“Ich wollte schon immer einen haben. Ich habe die Bücher jedes Jahr gekauft und immer davon geträumt, eines Tages meinen Namen darin zu lesen”, fügte er hinzu.

Er feierte, indem er seinen Rekordhaufen von fünf M&Ms aß.

READ  Der erschöpfte Wellington Phoenix gräbt tief, um bei Western Sydney Wanderers zu unterschreiben

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close