Wirtschaft

Gazprom treibt Gaspreise für Europa in die Höhe

Installation der Gaspipeline Nord Stream 2

Kurz vor Abschluss des Projekts werden die Gaspreise in Europa stark ansteigen. Es ist kein Zufall.


(Foto: dpa)

Moskau Die Bestände in Europas Gasbehältern schwinden. So sind beispielsweise die Erdgasspeicher in Österreich so leer wie nie zuvor: Laut der Österreichischen Energieagentur sind sie derzeit nur zu 30 Prozent gefüllt, im Durchschnitt sind sie zu zwei Dritteln gefüllt. Auch die Gasreserven in Deutschland liegen weit unter dem Normalwert.

Das hat Auswirkungen auf die Preise: Mit 484 Dollar pro 1.000 Kubikmeter Gas erreichten die Spotpreise für den Rohstoff am virtuellen Handelspunkt TTF (Title Transfer Facility) in den Niederlanden einen neuen Rekordwert. Die August-Futures waren mit 491 US-Dollar für 1.000 Kubikfuß Gas sogar noch höher. Der TTF ist einer der wichtigsten Handelsplätze für Erdgas in Europa, weil das hier gehandelte Volumen extrem hoch ist.

Jetzt mehr lesen

Erhalten Sie Zugang zu diesem und jedem anderen Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weitermachen

Jetzt mehr lesen

Erhalten Sie Zugang zu diesem und jedem anderen Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weitermachen

READ  Lidl: Schwerer Fehler macht viele Kunden wütend - "Wir entschuldigen uns aufrichtig"

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close