Unterhaltung

Gamescom 2020: Waffen, Blut und Achselzucken

“Es ist Zeit, die Kinder ins Bett zu bringen”, sagen sie, als ein psychedelischer Trailer beginnt, der sehr an “Doom” erinnert. Sobald Spieler gezielt sind, zerkleinern Kreaturen viel Blut und laute Waffen. “Quantum Error” ist der Titel und es ist: eindeutig ein Videospiel.

Während der Eröffnungsnacht der Videospielmesse Gamescom Das, was letztes Jahr vor einem großen Publikum stattfand, kommt natürlich nicht in Frage. Die gesamte Messe, auf der diese Show nur der Auftakt sein sollte, findet zu Zeiten von Corona digital statt. Die Frage ist, ob die nächsten drei Tage mehr Inhalt bringen werden als diese Show.

Langweilig, aber zumindest eine Weltpremiere

Die große Show beginnt mit “Call of Duty: Kalter Krieg der Black Ops”, aber sie muss ohne Gameplay auskommen – das war es Der Tag davor gezeigt. Stattdessen informiert ein animierter Ronald Reagan Im Trailer sprechen die Spieler über ihre Aufgaben – es geht um Verschwörungen und eine manipulierte Bevölkerung. Aber es ist keine Zeit für mehr Tiefe, der nächste Trailer ist schon fertig.

Sehen Sie sich eine Zusammenstellung in unserer Fotogalerie an:

Jeder kurze Clip wird mit “Weltpremiere” angekündigt, als ob das wichtiger wäre als der eigentliche Inhalt. Was gezeigt wird, mag langweilig sein, aber es ist zumindest eine Weltpremiere, auch wenn es eine Portierung eines einjährigen Spiels ist. Und in den zwei Stunden ist nicht viel spektakulär zu sehen. Das mag dich überraschen, geh hinter die PlayStation 5 und Xbox Serie X die neuen Konsolen kurz vor der Veröffentlichung.

Ein Blick in die Vergangenheit scheint für einen Moment ein Highlight der Show zu sein: Doc Brown von “Back to the Future” ist auf sich selbst gerichtet – um dem Publikum zu sagen, dass sie jetzt “Surgeon Simulator 2” spielen können. Dann sehen sie bekanntere Gesichter auf dem Bildschirm: “The Walking Dead” ist der Pate eines neuen Spiels. Ein “Brückenbauer”, der stabile Brücken baut. Dann “World of Warcraft” – aber nur in Form von animierten Shorts.

READ  AEW Dynamite # 42: Ergebnisse und Bericht aus Jacksonville, Florida, USA vom 22. Juli 2020 (einschließlich Videos und Abstimmungen)

Und so reihten sich Clips und Trailer aneinander, die, wenn sie alleine sind, eingefleischten Fans sicher gefallen werden. Für die meisten verursacht es jedoch nicht mehr als ein Achselzucken.

Insgesamt sollten sie eine zweistündige Show für Zehntausende von Zuschauern interessant machen. Schließlich wird “Ratchet & Clank: Rift Apart” am Ende der Show als Spiel für die neue PlayStation 5 gezeigt – allerdings nicht zum ersten Mal, aber mit dem Versprechen, dass es in diesem Spiel keine Ladezeiten geben wird.

Der Live-Stream wird wieder zu einer Diashow

Als Teil eines so großen Live-Streams aus Deutschland bricht er immer wieder zusammen, so dass ganze Trailer nur als Diashow erlebt werden können. Sicherlich keine gute Zeit für die Entwickler hinter diesen Spielen. Wie auch immer, die Werbung für “Red Bull” läuft reibungslos.

“Was würde ich ohne Videospiele tun?”, Fragt das Video dazwischen. Vielleicht schreiben, antwortet ein YouTuber. Oder fernsehen, die Antwort eines anderen. Inhaltlich bleibt es überschaubar.

Ebenfalls diskutiert wird die Pandemie, die dafür verantwortlich ist, dass sich Spielefans in Köln nicht treffen können, aber auch die Branche verursachte einen Boom“Es geht alles um”, sagen die Leute im Video. Und diese Videospiele können Ihnen helfen, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten und Stress und Angst abzubauen – ganz richtig.

Einige Probanden bevorzugen es, still zu bleiben

Dann gibt es noch Preise zu gewinnen. Denn trotz allem sind in den letzten zwölf Monaten einige interessante Spiele aufgetaucht. Aber nein, hier sind Auszeichnungen für Spiele, die noch nicht veröffentlicht wurden. “Watchs Dogs: Legion” zum Beispiel für das beste Action-Abenteuer, das im Oktober startet. Aber zumindest: Die deutsche “Curious Expedition 2” gewinnt als bestes Indie-Spiel. Spieler konnten dies eine Weile in Early Access selbst testen.

READ  "Freiheit finden": Was Prinz William und Herzogin Kate vorgeworfen werden

Die relevanten Themen werden kurz besprochen: soziale Unruhen, Naturgewalten – 2020 scheint einfach kein gutes Jahr zu sein. Die Lösung: Gaming schafft eine globale Community. Dies ist ziemlich unspezifisch und passt überhaupt nicht zu den sehr spezifischen Vorwürfe von Missbrauch und Belästigung in der Spielebranche, die in den letzten Wochen wieder laut war. Hier, bei der großen Versammlung der Szene, kommt das heute Abend nicht in Frage.

Zugegeben, es ist eine große Videospielshow, daher sollten die Standards nicht zu hoch sein. Es stellt sich jedoch die Frage, wem diese Show dienen soll – und warum sie als großes Spektakel angekündigt wurde. Es gab sicherlich einige lustige Spiele und Momente (siehe Fotogalerie). Besonders wenn die Leute hinter den Spielen zu Wort kommen, für die es wirklich wichtig ist, dass ihre Spiele von einem großen Publikum gesehen werden und dass ihre Ideen geschätzt werden. Hoffentlich haben sie noch weniger geschäftige Momente, um ihre Spiele in Ruhe zu zeigen.

Ikone: Der Spiegel

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close