Unterhaltung

Hamburger Schauspieler in der neuen „LOL“-Staffel

Nun wurden die ersten Namen für die vierte Staffel der beliebten Streaming-Show „LOL: Last One Laughing“ bekannt gegeben. Unter ihnen ist ein Schauspieler aus Hamburg.

Moritz Bleibtreu, der in St. Georgen aufgewachsen ist wurde im Juli in Reinbek geheiratet, tritt gegen Martina Hill, Cordula Stratmann, Hazel Brugger, Michael Mittermeier, Jan van Weyde, Elton und Kurt Krömer an. Das teilte Moderator Michael „Bully“ Herbig am Montag auf Twitter mit.

Laut „Amazon Prime“ geht die für den Deutschen Fernsehpreis nominierte Show im April 2023 in die vierte Runde. Das Format, das es auch in anderen Ländern gibt, wurde erstmals im April 2021 in Deutschland gestartet. Das Konzept: Mehrere Entertainer und Comedians versuchen sich stundenlang in einem Studio gegenseitig zum Lachen zu bringen. Der Kandidat, der nicht lächelt, gewinnt. Die Sieger der ersten drei Staffeln hießen Max Giermann, Torsten Sträter und Anke Engelke.

Das könnte Sie auch interessieren: Flossenballett und Fruchtbarkeitstanz: „Mamma Mia!“ wieder in Hamburg

Überschattet wurde die Veröffentlichung der dritten Runde dadurch, dass Kandidat Mirco Nontschew kurz nach der Aufnahme verstarb. Die Macher entschieden sich für die Ausstrahlung, setzten Nonchev jedoch ein kleines Denkmal. Ganz am Ende der Staffel wurde ein Foto des beliebten Komikers gezeigt, mit den Worten: „Danke, lieber Mirco! Du wirst immer in unseren Herzen sein.“ (dpa/mp)

Siehe auch  Tanya Roberts lebt - Sprecherin hat fälschlicherweise ihren Tod angekündigt

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close