Unterhaltung

Fans äußern plötzlich ihre Zweifel an der Show

Auch 2023 wird Helene Fischer bei ihrer Tournee wieder eine Akrobatik-Show darbieten.Foto: Clemens Bilan – Pool/Getty Images

Musik

Jennifer Ulrich

Die große Tour von Helen Fischer nächstes Jahr mit 70 Konzerten wirft seine Schatten voraus: Die Sängerin teilt derzeit fleißig Videos, die zeigen, dass sie in Montreal probt. Dabei stehen oft akrobatische Darbietungen im Vordergrund, die auch ihnen nicht immer leicht fallen.

In den Kommentaren heißt es Fans meist große Vorfreude auf die angekündigten Shows, unter dem aktuellen post gibt es allerdings auch kritik. Einige Fans machen sich Sorgen um den 38-Jährigen.

Helene Fischer beim Training

Im neusten Video hängt Helene Fischer kopfüber an einer Leiter – kurz bevor sie noch einmal Luft holt, denn die Aktion ist alles andere als einfach. Dass die Leiter gemeinsam mit dem Künstler in Bewegung gesetzt wird, macht es nicht einfacher.

„Es ist unglaublich, was diese Frau leistet“, sagt eine Person Instagram überrascht, manche sehen die waghalsigen Podiumsmanöver aber etwas nüchterner. Das ist auch in den Kommentaren zu lesen:

„Ich bevorzuge ein normales Konzert. Es ist alles eher Varieté.“

Schließlich heißt es: „Immer höher, schneller, weiter … bis etwas passiert.“ Und auch ein anderer Fan macht sich Sorgen um Helene Fischer: „Ich glaube, ich werde auf dieser Tour zehnmal sterben“er ist sich sicher.

Helene Fischer: Fans mit Theorie

Aber wie lange wird der Sänger solche Shows geben (können)? Jedenfalls vermutet dieser Benutzer: „Ich denke, das ist die letzte Tour mit Akrobatik. Danach wird sie auf jeden Fall zu ihren ‚normalen‘ Konzerten zurückkehren.“

Siehe auch  Liebesinsel: Jana Ina Zarrella übernimmt neue Kuppelshow - TV

Doch so riskant manche Podestplatzierungen auch sind, an der körperlichen Verfassung von Helene Fischer kann anhand der neuesten Videos so gut wie kein Zweifel bestehen. „Wie sehr willst du einen Anfall? Körper haben? Helene: Ja“, sagt ein Fan. „Du siehst so gut aus“, heißt es an anderer Stelle.

Jetzt darf sich die Instagram-Community über noch mehr Insights freuen: Helene Fischer postet seit dem 1. Dezember jeden Tag einen Clip Arbeit hinter den Kulissen – höchstwahrscheinlich ist es ein spezieller Adventskalender für die Fans. „Wir zeigen wirklich viel“, scherzt sie am Ende des aktuellen Videos.

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close