Wissenschaft

Game of Thrones schreckliche Wölfe waren echt. Wir wissen jetzt, warum sie ausgestorben sind

In dieser Abbildung ernährt sich ein Rudel schrecklicher Wölfe von einem Bison, während sich zwei graue Wölfe nähern, in der Hoffnung, dass sie beseitigt werden können.

Mauricio Anton

Game of Thrones Der Autor George RR Martin hat keine schrecklichen Wölfe erfunden, die Tiere, die den Kindern der Familie Stark (sogar Jon Snow) als Haustiere in der Buch- und Fernsehserie bekannt sind. Es ist eine wahre, aber heute ausgestorbene Hundeart, die vor 125.000 Jahren bis vor etwa 9.500 Jahren lebte. Eine neue Studie enthüllt mehr darüber, warum die Kreaturen verschwunden sind: Düsterwölfe konnten mit den heutigen grauen Wölfen keine kleinen Nester bauen, selbst wenn sie wollten.

Trotz anatomischer Ähnlichkeiten zwischen grauen Wölfen und schrecklichen Wölfen – was darauf hindeutet, dass sie auf die gleiche Weise wie moderne Menschen und Neandertaler verwandt sind – zeigen unsere genetischen Ergebnisse, dass diese beiden Arten von Wölfen weit entfernten Cousins ​​wie Menschen und Schimpansen ähneln. . sagte Kieren Mitchell von der Universität von Adelaide, Mitautor der Studie veröffentlicht am Mittwoch in der Zeitschrift Nature.

Graue Wölfe können und tun sich mit anderen ähnlichen Tieren wie afrikanischen Wölfen, Hunden, Kojoten und Schakalen kreuzen, aber schreckliche Wölfe waren genetisch zu unterschiedlich, um sich mit den anderen Gruppen zu paaren. Laut der Studie haben sich schreckliche Wölfe vor fast 6 Millionen Jahren von diesen Wolfsstämmen abgespalten und waren nur ein entfernter Verwandter der heutigen Wölfe.

Game-of-Thrones-Staffel-8-Folge-4-Tormund-Geist

In einer Szene aus HBOs Game of Thrones sehen Tormund Giantsbane und Jon Snow’s schrecklicher Wolf Ghost Jon wegfahren.

Helen Sloan / HBO

“Während sich alte Menschen und Neandertaler ebenso wie moderne graue Wölfe und Kojoten kreuzen, lieferten unsere genetischen Daten keine Beweise dafür, dass sich schreckliche Wölfe mit lebenden Hundearten vermischen”, sagte Mitchell. “Alle unsere Daten zeigen, dass der schreckliche Wolf das letzte verbliebene Mitglied einer alten Linie ist, die sich von allen lebenden Eckzähnen unterscheidet.”

Die Studie wurde von der Durham University in Großbritannien mit Hilfe von Wissenschaftlern der University of Oxford, der Ludwig Maximilian University in Deutschland, der University of Adelaide und der UCLA durchgeführt. Das Team sequenzierte die alte DNA von fünf Subfossilien schrecklicher Wölfe aus Wyoming, Idaho, Ohio und Tennessee, die mehr als 50.000 Jahre alt sind.

Die Studie war das erste Mal, dass alte DNA von schrecklichen Wölfen entnommen wurde, und sie legte nahe, dass sich die Art über Millionen von Jahren ausschließlich in Nordamerika entwickelte und nicht wie andere Arten zwischen Nordamerika und Eurasien wanderte. Da sich die Wölfe nicht mit anderen Arten kreuzen konnten, postulieren die Forscher, dass einige der genetischen Merkmale, die diese Arten am Leben erhalten haben, nicht auf die alten Eckzähne übertragen wurden.

Mehr als 4.000 schreckliche Wölfe wurden in der Erde ausgegraben Die Brea Teergruben In Los Angeles stellt die Studie fest, aber Wissenschaftler wissen nicht viel über die Gründe, warum sie verschwunden sind. Graue Wölfe, die auch in den Gruben gefunden wurden, existieren noch.

READ  Das Hotel McCoy bietet freien Platz zum Buchladen in South Tucson

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close