Wirtschaft

Für Chefwechsel: Fresenius-Aktie schwächer: Fresenius will Teilverkauf von Helios wohl blockieren | Nachrichten

„Das wird voraussichtlich blockiert“, zitierte die Wirtschaftswoche am Freitag aus Verhandlungskreisen. Der zum 1. Oktober berufene neue Firmenchef Michael Sen wird sich zunächst eine eigene Meinung bilden, wie auch die „WiWo“ aus dem Umfeld des DAX-Konzerns erfuhr. Auch die Gespräche mit den Finanzinvestoren KKR und CVC werden voraussichtlich bis auf Weiteres ausgesetzt. Fresenius lehnte eine Stellungnahme zu dem Bericht ab.

Unter der Leitung von Sens Vorgänger Stephan Sturm hat Fresenius im Frühjahr mit zwei US-Investmentbanken zusammengearbeitet, um ein mögliches Interesse von Investoren an einer Minderheitsbeteiligung an Helios zu prüfen. Die Resonanz wäre jedoch begrenzt gewesen.

Als Option kursierte auch eine Übernahme eines Konkurrenten durch Helios, wobei die Eigentümer im Gegenzug in das deutsche Klinikunternehmen einsteigen würden. Gleichzeitig soll Francesco de Meo, Chef der internationalen Beteiligungsgesellschaft Helios Health, Gespräche mit den Finanzinvestoren geführt haben. Ein späterer Börsengang der Klinikkette wurde nicht ausgeschlossen.

Nach anfänglichen Kursgewinnen über XETRA fiel die Fresenius-Aktie schließlich um 1,43 Prozent auf 24,80 Euro.

/tav/was

DÜSSELDORF (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Fresenius SE & Co. KGaA (St.)Knockouts ermöglichen spekulativen Anlegern, überproportional an Kursbewegungen zu partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel aus und wir zeigen Ihnen passende Open-End-Produkte auf Fresenius SE & Co. KGaA (St.)

Der Hebel sollte zwischen 2 und 20 liegen. sein

Keine Daten

Weitere Nachrichten über Fresenius SE & Co. KGaA (St.)

Bildquellen: Fresenius

Siehe auch  Was steckt hinter dem Hype an der Volkswagen Börse?

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close