Wissenschaft

Früheste supermassive „Sturm“-Entdeckung eines Schwarzen Lochs bricht Rekorde

Forscher sind derzeit auf der Suche, um die Beziehung zwischen Schwarzen Löchern und Galaxien besser zu verstehen.

Es wird allgemein angenommen, dass die meisten, wenn nicht alle Galaxien ein Schwarzes Loch in ihrem Zentrum enthalten, aber die Gründe dafür sind von Astronomen immer noch nicht vollständig verstanden. Eine neue Studie, die im Online-in veröffentlicht wurde, Astrophysikalisches Journal neue Informationen enthüllen, die Astronomen den Weg zu einem tieferen Verständnis ebnen könnten.

Forscher vermuten, dass sich Schwarze Löcher und Galaxien durch etwas entwickeln, was als galaktisch bezeichnet wird.WindDer Wind wird durch die Fähigkeit eines Schwarzen Lochs erzeugt, alles in seiner Nähe zu verschlucken.Wenn sich Objekte nähern, beschleunigt die Schwerkraft des Schwarzen Lochs die Objekte, was zu einer Energiefreisetzung führt, die die angesaugten Objekte herauszieht.

Takuma Izumi, ein Forscher am National Astronomical Observatory of Japan (NAOJ), sagte: „Die Frage ist, wann entstanden galaktische Winde im Universum? Dies ist eine wichtige Frage, weil sie sich auf ein wichtiges Problem der Astronomie bezieht: Wie haben sich Galaxien und supermassereiche Schwarze Löcher zusammen entwickelt?

Das Forscherteam nutzte das Subaru-Teleskop des NAOJ auf Hawaii und fand 100 supermassereiche Schwarze Löcher und Galaxienduos, die sich 13 Milliarden Lichtjahre von der Erde entfernt befinden. Als Referenz ereignete sich der Urknall vor 13,8 Milliarden Jahren. Mit dem Atacama Large Millimeter/Submillimeter Array (ALMA) fanden die Forscher dann eine Galaxie namens HSC J124353.93+010038.5 13,1 Milliarden Lichtjahre entfernt und stellten außerdem fest, dass die Galaxie Windgeschwindigkeiten von 1,1 Millionen Meilen pro Stunde hat.

Diese Galaxie ist jetzt die früheste bekannte Galaxie mit Wind und bricht den bisherigen Rekord von 13 Milliarden Lichtjahren.

READ  Komet "Neowise": Bis zum 25. Juli! Wann und wo der Komet zu sehen ist - Astronomie

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close