Wissenschaft

Festsitzende Ventile auf Boeings Starliner halten kritischen Testflug in der Raumstation in der Warteschleife

Die Starliner-Kapsel von Boeing wird immer noch repariert, während das Unternehmen versucht, herauszufinden, was mit den defekten Ventilen los ist.

Nach zahlreichen Verzögerungen hat Starliner keinen neuen Starttermin für seine Mission Orbital Flight Test 2 (OFT-2) zur Internationalen Raumstation festgelegt, da die Boeing-Teams “weiterhin rund um die Uhr arbeiten”, um die Ventilprobleme zu lösen, mit denen das Flugzeug konfrontiert ist . letzte Woche gelandet und einen Start weiter verzögern, Das gab das Unternehmen heute in einer Erklärung bekannt (12. August). Bisher haben Teams neun der 13 problematischen Ventile des Schiffes repariert.

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close