Montag, März 4, 2024

Creating liberating content

Wie man eine Mind...

Mind Maps lassen Ideen lebendig werden und helfen dabei, die Planung von Projekten...

Die besten Wandergebiete in...

Die italienischen Alpen sind eine spektakuläre Bergkette im Norden Italiens, ein Paradies für...

Die 5 Lösungen für...

Es gibt mehrere einfache Lösungen, die verhindern, dass Sie Schraubenköpfe beschädigen. Wenn Sie...

Sorgen Sie für Ihre...

Weihnachten ist der Tag der Geschenke, ein Tag, an dem Wünsche wahr werden!...
StartsportFootball Farn Anna...

Football Farn Anna Green gibt nach der amerikanischen Serie überraschend ihren Rücktritt bekannt

Der Torschütze von eines der spektakulärsten Tore der Football Ferns hat sich aus der WM-Teilnahme ausgeschlossen, indem er sich weniger als eine Woche nach dem Start gegen die Vereinigten Staaten aus dem internationalen Dienst zurückgezogen hat.

Die Außenverteidigerin von Sydney FC, Anna Green, gab am Freitagabend überraschend in den sozialen Medien bekannt, dass sie das Kapitel ihrer internationalen Karriere nach 82 Einsätzen für Neuseeland abschließt.

Green kam in den ersten 16 Spielen von Trainerin Jitka Klimková nur zwei Mal zum Einsatz, aber da viele Spielerinnen an der Front fehlten, spielte sie in diesem Monat jede Minute der 0:4- und 0:5-Niederlagen gegen die USA in Wellington und Auckland.

Trotz der schiefen Kerblinien, der 32-Jährige wurde von Klimková als einer der besten Spieler der Mannschaft ausgezeichnet – ein Vorschlag, den sie genug gemacht hat, um einen Rückruf für die Spiele im nächsten Monat gegen Argentinien und Portugal zu rechtfertigen, sodass sie später in diesem Jahr für die Weltmeisterschaft in Neuseeland und Australien in Frage kommt.

Anna Green im Einsatz für die Football Ferns beim Länderspiel gegen die USA in Auckland.

Hannah Peters/Getty Images

Anna Green im Einsatz für die Football Ferns beim Länderspiel gegen die USA in Auckland.

Green sprach nach der Niederlage in Auckland über die Anstrengungen, die sie unternommen hatte, um ihren WM-Traum zu Hause am Leben zu erhalten, eine Auszeit von ihrem Job als Buchhalterin in Wellington zu nehmen und nach Australien zu ziehen, um professionell für Sydney FC in der A-League zu spielen. Damen.

Allerdings beschränkt sich ihre Spielzeit auf nur einen Start- und einen kurzen Ersatzeinsatz bei den Sky Blues.

Während Klimkovás Lob neue Hoffnungen auf einen WM-Platz geweckt hätte, wäre Green einer von mehreren Verteidigern, die um ein oder zwei Plätze im endgültigen 23-Mann-Kader kämpfen würden.

Green gab ihr internationales Debüt bei einer 0:3-Niederlage gegen China im Jahr 2006 und hat Neuseeland bei drei Weltmeisterschaften und vier Olympischen Spielen vertreten.

Sie erzielte acht Tore für die Football Ferns, einschließlich eines Wunderschlags gegen die Matildas im letzten Jahr das gilt als eines der spektakulärsten eines Neuseeländers auf der internationalen Bühne.

Green stürmte über den linken Flügel, feuerte in der ersten Halbzeit einen Volleyschuss ab und schlug den Torhüter aus spitzem Winkel von weit außerhalb des Strafraums.

In einem Social-Media-Beitrag sagte Green, die letzten 16 Jahre als Vertreterin Neuseelands seien eine unglaubliche Reise gewesen und mehr, als sie sich je hätte erhoffen können, als sie als Teenagerin ihr Football Ferns-Debüt gab.

„Die Menschen machen diese Reise so besonders und ich bin glücklich, bei jeder Gelegenheit von den Allerbesten getroffen worden zu sein“, sagte sie.

„Ich schließe mein Ferns-Spielkapitel voller Dankbarkeit und Aufregung für das, was vor mir liegt.“

Continue reading

Tennis: Novak Djokovic hat die Australian Open mit einem Muskelfaserriss gewonnen

Novak Djokovic mit der Australian-Open-Trophäe. Foto / APDer Turnierdirektor der Australian Open, Craig Tiley, sagte, Novak Djokovic habe beim Grand Slam-Event mit einem drei Zentimeter langen Muskelriss in der linken Kniesehne auf dem Weg zum Gewinn der Meisterschaft...

Auckland City verlässt den Fifa Club World Cup bei der ersten Hürde mit einer Niederlage gegen Al Ahly

Biene Ibn-Batouta-Stadion, Tanger: Al Ahly 3 (Hussein El Shahat 45'+2', Mohamed Sherif 56', Percy Tau 86') Auckland City 0.HT: 3-0 Auckland City hat die Fifa Klub-Weltmeisterschaft an der ersten Hürde verlassen und mit 0:3 gegen das...

Warum Rugby in Neuseeland „von einem großen alten Schock getroffen“ wird

Die Alles schwarz wurden im Laufe der Jahre mit einer Reihe von Weltklasse-Neulingen "gesegnet", darunter Dan Carter und Beauden Barrett.Aber die Spielweise der All Blacks wird auf die Probe gestellt.Nach einer Generation von Erfolg, Ruhm und Exzellenz werden...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.