Wissenschaft

Flaggen von HBCUs sind Teil der wertvollen Starliner-Fracht, die in den Weltraum fliegt

Flaggen, kleine Wimpel und andere Gegenstände, die ausgewählte HBCUs repräsentieren – einschließlich des Staates South Carolina und der Allen University – werden an Bord sein.

FLORIDA, USA – Das Erbe von 14 historisch schwarzen Colleges und Universitäten (HBCUs) wird an Bord des CST-100 Starliner von Boeing sein, wenn es zu seiner zweiten Mission im Orbit für Kommerzielles Crew-Programm der NASA.

Flaggen, kleine Wimpel und andere Gegenstände, die ausgewählte HBCUs aus den ganzen USA repräsentieren – einschließlich der South Carolina State University und der Allen University – werden Teil der Hunderte von Pfund Fracht in der unbemannten Raumsonde für Orbital Flight Test-2 (OFT-2).

Die vertretenen Universitäten, mit denen Boeing auch eine Rekrutierungsbeziehung unterhält, sind die Clark Atlanta University, das Morehouse College und das Spelman College, die zum Atlanta University Center Consortium gehören; Alabama A&M-Universität; Florida A&M-Universität; Howard-Universität in Washington, DC; Morgan State University in Maryland; North Carolina A&T; Prairie View A&M Universität in Texas; Southern University und A&M College in Louisiana; Staatliche Universität von South Carolina; Tennessee State University und Tuskegee University in Alabama.

Auch die Allen University in South Carolina, mit der das Unternehmen im vergangenen Jahr zusammengearbeitet hat, um das Boeing Institute on Civility zu gründen, wird vertreten sein. Das Institut wird zu einer nationalen Anlaufstelle für Bildung und Programmgestaltung mit dem Ziel, die bürgerliche Debatte in Amerika und auf der ganzen Welt voranzubringen.

Die Erinnerungen an die Hochschulbildung werden Teil der etwa 760 Pfund Fracht sein, die in das Besatzungsmodul des Starliners einfliegen wird, wenn es für den 30. Juli zur Internationalen Raumstation OFT-2 startet.

READ  Stadt gut gelegen für Raumfahrttests, sagt das Unternehmen

VERBINDUNG: Claflin University erhält ein STEM-Stipendium in Höhe von 5 Millionen US-Dollar von Google

VERBINDUNG: Richland Two und Allen University schließen erste STEM-Partnerschaft ab

Die NASA-Fracht mit einem Gewicht von etwa 440 Pfund umfasst Lebensmittel und bevorzugte Besatzungsmitglieder für die aktuellen Besatzungsmitglieder der Expedition sowie eine US-Gedenkflagge, die an Bord der Raumstation bleiben wird, bis sie beim Starliner Crew Flight Test (CFT) zur Erde zurückkehrt. Starliner wird auch Proviant wie Kleidung und Schlafsäcke für die CFT-Astronauten Barry “Butch” Wilmore, Nicole Mann und Mike Fincke in Erwartung ihrer bevorstehenden Mission zur Station transportieren.

Die Praxis, Gegenstände an Bord eines Raumfahrzeugs zu transportieren, reicht bis in die frühen Tage des US-Raumfahrtprogramms zurück und hilft, die immense Arbeit und Hingabe zu erkennen, die erforderlich sind, um ein Raumfahrzeug zu entwickeln, zu bauen und zu betreiben.

Die Nutzlast spielt auch beim unbemannten Orbitalflugtest eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, das richtige Gewicht des Fahrzeugs sicherzustellen, da keine Besatzungsmitglieder an Bord sind, sagte Dee Dobson, ein Systemingenieur, der beim Packen und Wiegen des Fahrzeugs half als Teil von Starliners Crew- und Frachtunterbringungsteam.

VERBINDUNG: Columbia Teen studiert bereits, um ein Luft- und Raumfahrtingenieur zu werden

„Die Nutzlast ist extrem wichtig, wenn man das Gewicht und den Schwerpunkt des Fahrzeugs berücksichtigt. Jedes Stück spielt eine Rolle”, sagte Dobson.

„Die Schließung der Vertretungslücken in unserem Unternehmen und unserer Branche hat für Boeing Priorität, und es ist ein wichtiger Teil dieser Bemühungen, verschiedene Studenten für eine Karriere in der Luft- und Raumfahrt zu begeistern“, sagte Boeing-Präsident und CEO David Calhoun. „Indem wir HBCUs bei unserer Starliner-Mission vertreten, demonstrieren wir unser Engagement, mit diesen Institutionen zusammenzuarbeiten, um Gleichstellung und Inklusion zu fördern und ihren Studenten eine glänzende Zukunft zu sichern.“

READ  Australien: sensationeller Fund! Neue Arten entdeckt - Fotos sorgen weltweit für Begeisterung

Das folgende Video stammt aus einer früheren Geschichte vom 10. Februar 2020.

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close