Donnerstag, Februar 22, 2024

Creating liberating content

Wie man eine Mind...

Mind Maps lassen Ideen lebendig werden und helfen dabei, die Planung von Projekten...

Die besten Wandergebiete in...

Die italienischen Alpen sind eine spektakuläre Bergkette im Norden Italiens, ein Paradies für...

Die 5 Lösungen für...

Es gibt mehrere einfache Lösungen, die verhindern, dass Sie Schraubenköpfe beschädigen. Wenn Sie...

Sorgen Sie für Ihre...

Weihnachten ist der Tag der Geschenke, ein Tag, an dem Wünsche wahr werden!...
StartWirtschaftEY Deutschland baut...

EY Deutschland baut Stellen ab – auch für gut bezahlte Partner

EY in Stuttgart

Das Unternehmen plant, seine Profitabilität vor der geplanten Aufspaltung in zwei unabhängige Unternehmen zu stärken.

(Foto: image images/Arnulf Hettrich)

Düsseldorf Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft EY will ihre Organisation in Deutschland straffen und verkleinern. Das Unternehmen will bis zu 380 Stellen in sogenannten Backoffice-Bereichen wie Marketing und Verwaltung abbauen. Zudem werden laut Unternehmenskreisen die Verträge von 40 der rund 800 Partner gekündigt. Die Arbeitsplatzverluste würden 3,8 Prozent der Gesamtbelegschaft von 11.000 Beschäftigten entsprechen.

hatte zuerst Die „Financial Times“ berichtete über die Pläne. Offiziell bestätigte EY erst am Donnerstag, dass in Deutschland „strukturelle Veränderungen mit Personalmaßnahmen“ geplant seien. Wir wollen uns für den zukünftigen Erfolg so gut wie möglich aufstellen. Es werden Gespräche mit Arbeitnehmervertretern und Stakeholdern geführt.

Lesen Sie jetzt weiter

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle anderen Artikel in der

Web und in unserer App 4 Wochen kostenlos.

Zusteigen, einsteigen, vorwärtskommen

Lesen Sie jetzt weiter

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle anderen Artikel in der

Web und in unserer App 4 Wochen kostenlos.

Zusteigen, einsteigen, vorwärtskommen

Continue reading

Dax schließt nach einer glänzenden Woche leicht im Minus – weshalb die 16.300 Punkte entscheidend sind

Düsseldorf Nach einer fulminanten Börsenwoche hat sich die Lage am deutschen Aktienmarkt vorerst beruhigt. Zum Handelsschluss lag der Leitindex Dax 0,2 Prozent tiefer bei 16.105 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von mehr als drei Prozent...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.