Wissenschaft

Entspannen Sie sich bei dem beruhigenden Klang der Perseverance-Laser der NASA auf dem Mars

Die NASA hat eine Tonaufnahme von seinem Beharrlichkeitsrover, der Laser auf die Oberfläche des Mars abfeuert. Die Angriffe, die wie eine Reihe kleiner Klicks klingen, sollen Wissenschaftlern helfen, die Felsen um den Rover herum zu analysieren. In diesem Fall war das Ziel ein Stein namens “Máaz”, den Wissenschaftler als Basalt entdecken konnten. BBC News BerichteDas heißt, es ist reich an Magnesium und Eisen.

Gemäß NASA-Sitewird der Laser von Perseverances “SuperCam” abgefeuert und der Rover kann “Bereiche auf einem Felsen, der so klein wie die Spitze am Ende dieses Satzes ist, aus einer Entfernung von 7 Metern zappen und untersuchen”. Sobald der Laser auf einen Stein geschossen hat, analysiert er mit seiner Kamera und seinem Spektrometer das heiße Gas, in dem der Stein verdampft ist. Der Schall, den der Laser erzeugt, liefert zusätzliche Daten über das zu untersuchende Gestein.

Seit der erfolgreiche Landung im letzten MonatAusdauer hat eine Vielzahl von zurückgegeben Bilder und Audioaufnahmen von der Oberfläche des Mars. Obwohl Bilder des Planeten sind nichts NeuesDies ist das erste Mal, dass ein Marsrover tatsächlich ein Mikrofon von der Marsoberfläche aus verwendet. Site-Kommentare der NASA das von zwei früheren Raumfahrzeugen, die Mikrofone zum Mars transportierten, eines versagte und das andere schaltete das Mikrofon nie ein.

Alle diese Datenpunkte sind wichtig, damit der Rover in SUV-Größe nach Lebenszeichen suchen und die Geologie des roten Planeten analysieren kann. Derzeit ist geplant, ein oder zwei Marsjahre damit zu verbringen, das Gebiet um den Landeplatz zu erkunden, von dem angenommen wird, dass es vor Milliarden von Jahren ein See war.

READ  Selbstorganisation: Wie Gewitter miteinander kommunizieren

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close