Montag, Februar 26, 2024

Creating liberating content

Wie man eine Mind...

Mind Maps lassen Ideen lebendig werden und helfen dabei, die Planung von Projekten...

Die besten Wandergebiete in...

Die italienischen Alpen sind eine spektakuläre Bergkette im Norden Italiens, ein Paradies für...

Die 5 Lösungen für...

Es gibt mehrere einfache Lösungen, die verhindern, dass Sie Schraubenköpfe beschädigen. Wenn Sie...

Sorgen Sie für Ihre...

Weihnachten ist der Tag der Geschenke, ein Tag, an dem Wünsche wahr werden!...
StartWirtschaftEnergiepreise: Viele Haushalte...

Energiepreise: Viele Haushalte verbrauchen ihr gesamtes Einkommen

vViele Menschen in Deutschland müssen wegen der stark gestiegenen Preise den Gürtel enger schnallen. Nach der Berechnung der Deutscher Sparkassen- und Giroverband ihr gesamtes monatliches Einkommen und in einigen Fällen ihre Ersparnisse für laufende Ausgaben.

Dies sei ein enorm wichtiger Faktor für den deutschen Mittelstand, teilte der Verband am Dienstag mit. Vor allem Gastronomie, Tourismus, Einzelhandel und andere Dienstleister müssen sich darauf einstellen, dass die Kunden weniger ausgeben.

Zudem könnten hohe Energiepreise Unternehmen an den Rand der Existenz bringen, sagte Verbandspräsident Helmut Schleweis. Der Verband sprach sich für eine Begrenzung der Strom- und Gaspreise aus. Zudem sollten Haushalte und Unternehmen mindestens 20 Prozent ihrer Energie einsparen und in erneuerbare Energiequellen investieren.

auch lesen

„Wir sehen derzeit keine Anzeichen einer Krise“, sagte Schleweis mit Blick auf die Auswertung der Bilanzen von mehr als 300.000 Firmenkunden. Doch der Ausblick ist schwierig: „Wir alle haben harte und teilweise benachteiligte Jahre vor uns.“

auch lesen

Mit einem durchschnittlichen Eigenkapital von knapp 40 Prozent haben Unternehmen das Kapital, um in den Umbau der Energieversorgung zu investieren. Auch die Ausleihe ist versichert.

auch lesen

Einkaufsunternehmen

Continue reading

Dax schließt nach einer glänzenden Woche leicht im Minus – weshalb die 16.300 Punkte entscheidend sind

Düsseldorf Nach einer fulminanten Börsenwoche hat sich die Lage am deutschen Aktienmarkt vorerst beruhigt. Zum Handelsschluss lag der Leitindex Dax 0,2 Prozent tiefer bei 16.105 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von mehr als drei Prozent...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.