sport

Ein Jürgen Klopp, zwei Gesichter: Woher kommt die neue dünne Haut?

Aktualisiert am 3. Dezember 2020, 11:23 Uhr

  • Jürgen Klopp hat in letzter Zeit immer mehr seine beißende Seite gezeigt. Dies wird hauptsächlich von Journalisten empfunden.
  • Die neue dünne Haut hat möglicherweise mit der sportlichen Situation zu tun: Der Liverpooler Trainer bricht wichtige Spieler ab.
  • Seine gespaltene Beziehung zu den Medien ist jedoch nicht neu.

Weitere Fußballthemen finden Sie hier

Er konnte nicht aus dem Grinsen herauskommen: nachdem er es war FC Liverpool am Dienstagabend in der Champions League hatte Ajax Amsterdam mit 1: 0 geschlagen Jürgen Klopp ein rundum ein fröhlicher eindruck.

“Das war einer der besonderen Champions-League-Abende, die wir je erlebt haben. Ich bin sehr glücklich”, sagte der erfolgreiche Trainer unmittelbar nach dem Spiel. Er hatte allen Grund, zufrieden zu sein: Die FC Liverpool hatte die Der Konzerngewinn wurde früh perfekt.

Doch der 53-Jährige hat das in den letzten Monaten bewiesen nicht nur die gut gelaunte populäre Figur sein. Wenn etwas gegen seinen Willen geht, zeigt er sich würzige Seite. Dies ist in letzter Zeit immer häufiger geworden.

Die Ziele seiner Angriffe: hauptsächlich Journalisten und Mediengruppen.

Klopp macht die Medien für den engen Zeitplan verantwortlich

Erst am vergangenen Samstag stieg Liverpool ab Brighton & Hove Albion kassierte den späten Ausgleich in der Nachspielzeit auf 1: 1, er schalt die Fernsehsenderwer hat dies bei der Planung des Spiels nicht berücksichtigt Liverpool nur mittwochs in der Champions League war in Gebrauch.

“Es ist sehr gefährlich für die Spieler”Schrie Klopp auf das Mikrofon der BT Sport Station. “Du hast uns um 12:30 Uhr geplant!” Sein Ärger war nicht zuletzt darauf zurückzuführen, dass sich sein Spieler James Milner verletzt hatte.

READ  Nationaltrainer Löw scheidet wegen Kroos von Goretzka und Kimmich

Auch bei Fragen von Journalisten, die Klopp als unangemessen angesehener greift verbal an. Bei einer Pressekonferenz Ende Oktober murrte er einen Reporter an: “Sind Sie Journalist?” Und weiter: “Wir haben mehrere Probleme. Eines davon ist, dass Sie immer den einfachsten Job haben. Sie beurteilen uns alle.” Der ehemalige Dortmunder Trainer sagte: “In schwierigen Situationen merkt man auch die Fragen: Sie interessieren sich überhaupt nicht für das, was wir tun. “”

Sogar die TV-Experten, die es haben Übertragungsrichtlinie von Liverpool kritisiert, vor kurzem ihr Fett verloren: “Es gibt einen Grund, warum Sie meinen Job nicht haben, Ihren.”

Verletzungsprobleme machen Klopp dünne Haut

Das neue Dünnheit von Klopp muss auch mit der sportlichen Situation zusammenhängen. Auf den ersten Blick ist der amtierende Champion auf dem richtigen Weg, sagt er Eredivisie Punktestand mit Spitzenreiter Tottenham Hotspur An Platz 2 und tat in der Champions League bereits für das Achtelfinale qualifiziert.

Das Problem ist von Woche zu Woche brechen wichtige Spieler von ihm ab. Virgil van Dijk, der laut Klopp der “beste Innenverteidiger der Welt” ist, könnte den Rest der Saison wegen eines Kreuzbandrisses verpassen.

Aber das ist noch nicht alles: Mittelfeldspieler Alex Oxlade-Chamberlain leidet darunter langfristige Knieverletzung. Rechts hinten Trent Alexander-Arnold verletzte sein Kalb. Innenverteidiger Joe Gomez kann wegen Patellaproblem sollte nicht die ganze Saison verwendet werden. Zuletzt war Torhüter Alisson Becker wegen eines Hüftverletzung Aussehen.

Der enge Zeitplan erlaubt es keine Pausen zu. Klopp hatte die Rechteinhaber erwartet mehr Aufmerksamkeit auf die Belastung der Spieler ist besetzt. “Aber ich weiß, es ist dir egal, das ist das Problem.”

READ  FC Bayern: Neuer kommentiert den Alaba Zoff - und ist eindeutig einer Seite verpflichtet

Klopp kritisiert seit Jahren Journalisten

Die Tatsache, dass Klopp die Medien kritisch betrachtet, ist sicherlich nicht neu. Es war wahrscheinlich nur wegen der viele schöne Pressekonferenzenin dem er sich als “normal” bezeichnete und viel darüber lachte, versteckt.

Es ist Klopp seit Jahren ein Dorn im Auge Trainer werden in den Medien vorgestellt.

“Wenn Sie keine Leistung erbringen, werden Sie nicht nur Ihrer Arbeit beraubt, sondern Sie müssen tatsächlich ein neues Arbeitsfeld finden, da Ihr Ruf oft öffentlich ruiniert wird.” sagte er einmal im “kicker”.

Unqualifizierte Fragen machen Klopp wütend

Klopp respektiert grundsätzlich Reporter, fand aber auch Mängel. “Journalisten könnten ab und zu etwas tun besser vorbereitet sein“, er sagte “Goal.com”. “Sie fragen dich, wie du dich fühlst, als du gerade mit 0: 5 verloren hast ?! Was denkst du, was ich dazu sage? Das sind Dinge, die nicht so gut laufen.”

ein würzige Aussage könnte nur das Ergebnis sein. “Wenn jemand fragt, antworte ich – wenn es jemandem nicht gefällt, kann ich es nicht ändern.”

Verwendete Quellen:

  • Goal.com: “Interview mit Jürgen Klopp”
  • kicker.de: “Klopp scharf wie lange:” Bist du Journalist? “?

Während einer Pressekonferenz sprach Liverpools Trainer Jürgen Klopp einen sehr vulgären Ausdruck. Der Pressesprecher tadelt ihn umgehend. © ProSiebenSat.1

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close