sport

Die inspirierenden Pioniere der Supercars

Der australische Motorsport hat eine reiche Geschichte und Frauen spielen weiterhin eine wichtige Rolle bei der Ausweitung der Reichweite und Wirkung der Repco Supercars Championship.

Der 8. März ist der Internationale Frauentag, an dem die sozialen, wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Errungenschaften von Frauen gefeiert werden.

Von der Ausstrahlung über die Verwaltung und die Teamverantwortung bis hin zur Kommunikation werden mehrere wichtige Rollen in der Kategorie von Frauen kontrolliert.

Supercars.com ist umgezogen, um einige der Frauen zu feiern, die dazu beigetragen haben, die Kategorie auf die nächste Stufe zu heben, wie beispielsweise Shannen Kiely, die am Montag zur Botschafterin des FIA Girls on Track-Programms ernannt wurde.

Shannen Kiely (L) von Erebus Motorsport mit Betty Klimenko

Kiely ist seit fünf Jahren ein fester Bestandteil des Erebus Motorsport-Teams von Betty Klimenko und tritt 2021 als General Manager des Teams an.

In diesem Jahr hat sich Kiely der globalen gemeinnützigen Initiative angeschlossen, die von der ehemaligen Formel-1-Fahrerin Susie Wolff ins Leben gerufen wurde.

Die Initiative, die 2018 auf Australien ausgeweitet wurde, wird das ganze Jahr über kostenlose Veranstaltungen für junge Frauen veranstalten, um das Interesse an MINT-Themen zu erhöhen.

“Motorsport war etwas, das ich fast mein ganzes Leben lang gemacht habe, also war es ein natürlicher Weg für mich”, sagte Kiely.

„Für viele andere ist eine Karriere im Motorsport nicht das, woran sie denken. Deshalb ist es wichtig, unsere nächste Generation von Mädchen über die Möglichkeiten aufzuklären, die ihnen zur Verfügung stehen.

„Ich habe die großartige Arbeit gesehen, die FIA ​​Girls on Track seit vielen Jahren leistet, und ich bin sehr stolz darauf, als einer ihrer Botschafter genannt zu werden.

READ  Pressekonferenz / FC Bayern live: Wird Hansi Flick vom Comeback des Kimmich Express in Leverkusen überrascht sein?

„Ich hoffe, ich kann so viele Mädchen wie möglich dazu inspirieren, über den Tellerrand hinaus zu denken und eine Karriere im Motorsport in Betracht zu ziehen.

“Die Tür steht jedem offen, der bereit ist, sich der Herausforderung zu stellen, und wir wollen eine stärkere Beteiligung von Frauen in allen Bereichen.”

Jess Dane von Triple Eight

Kiely gehört zu einer größeren Familie von Kommunikationsvertretern für große Spielteams wie Megan Crockford von Dick Johnson Racing, Sarah Paull von Team 18, Hayley Tyrell von Brad Jones Racing, Bek Davey von Matt Stone Racing und Jess Dane von Triple Eight Race Engineering.

Letzterer ist kürzlich ein Großaktionär geworden vom kraftvollen Triple Eight-Team, und war auch der Schlüssel zur Förderung des Engagements von Frauen im Motorsport.

“Um ganz ehrlich zu sein, habe ich nie wirklich bemerkt, dass ich eine der Fremden war, weil ich eine der wenigen Frauen in der Boxengasse war”, sagte Dane letztes Jahr gegenüber Supercars.com.

“Ich denke, das ist tatsächlich ein Testament für den Sport und ein Testament für unser Fahrerlager, von dem ich nie das Gefühl hatte, in der Minderheit zu sein.”

Seven’s Abbey Gelmi (L) mit Mark Beretta

Die Sendung wird von Jess Yates geleitet, die seit 2015 Foxtels erstklassige Berichterstattung über die Meisterschaft leitet.

Yates wie Abbey Gelmi, Moderatorin von Seven Network, die frühere Gewinnerin der australischen Rallye-Meisterschaft, Molly Taylor, und die angesehenen Sender Charli Robinson und Briony Ingerson werden sich Yates anschließen. Supercars auf Fernsehbildschirme in ganz Australien zu bringen.

Ingerson, ein langjähriger Associate Producer für die Supercars-Sendung, erklärte, dass der Sport nur mit Frauen an der Spitze weiter wachsen werde.

READ  Anschauen: Schockierendes Video von einem Jockey, der auf einem toten Pferd reitet, entsetzt das Rennen

“Es ist erstaunlich zu sehen, wie viel Einfluss Frauen auf Supercars hatten”, sagte sie.

Briony Ingerson (L) mit Craig Lowndes

„Vom Marketing über die Kamera, das Team bis hin zur Mechanik spielen Frauen in der Boxengasse viele wichtige Rollen.

„Entscheidend ist, dass man in einem traditionell von Männern dominierten Sport eine andere Perspektive hat.

“Das kann nur für Supercars von Vorteil sein, und ich bin so stolz darauf, meine Rolle zu spielen.”

Das Feld der Repco Supercars Championship kehrt vom 20. bis 21. März für den Penrite Oil Sandown SuperSprint nach Victoria zurück. Tickets sind jetzt im Verkauf.

Die Veranstaltung wird live auf Foxtel übertragen und auf Kayo gestreamt. Sehen Sie hier das vollständige TV-Programm.

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close