Top Nachrichten

Deutsche Unternehmen setzen auf S/4HANA, Cloud-Migrationen wie SAP, Service Provider führen Support-Programme ein

ISG Provider Lens™ Report sieht Potenzial in den RISE- und MOVE-Programmen von SAP, um Deutschlands traditionell konservativen Unternehmen bei der Transformation von Architekturen und ERP-Systemen zu helfen

FRANKFURT, 11. August 2021–(GESCHÄFTSDRAHT(ISG) (Nasdaq: III), einem führenden globalen Technologieforschungs- und Beratungsunternehmen.

Der Bericht 2021 ISG Provider Lens™ SAP HANA Ecosystem Services für Deutschland zeigt, dass die Migrationsgeschwindigkeit von älteren SAP-ERP-Systemen zu S/4HANA noch vor Ausbruch der COVID-19-Krise Anfang 2020 hinter den Erwartungen von SAP zurückblieb oder Verzögerung von Großprojekten. Die Kunden bewegen sich langsam, sowohl aufgrund der Komplexität der digitalen Transformation – insbesondere für große Unternehmen – als auch aufgrund der Unsicherheiten aufgrund der schnellen Änderungen des S/4HANA-Frameworks und der Produkte, heißt es in dem Bericht.

„Die Zurückhaltung deutscher Unternehmen bei der Einführung von S/4HANA und der Cloud liegt vor der Pandemie und spiegelt einen grundsätzlich konservativen Ansatz zur digitalen Transformation wider“, sagte Andrea Spiegelhoff, EMEA-Partnerin in Deutschland. “Neue Programme von SAP mit Unterstützung von Dienstleistern können einigen Kunden bei der erfolgreichen Umstellung helfen.”

Das RISE with SAP-Programm, das SAP in diesem Jahr eingeführt hat, soll Cloud-Transformationen mit gebündelten Lizenzen und Cloud-Migrations- und Betriebsdiensten erleichtern. Obwohl es noch keine nennenswerten Erfolgsgeschichten oder Belege für eine Marktakzeptanz gibt, scheint RISE mit SAP ein interessantes Angebot für den großen deutschen Mittelstand zu sein, sagt ISG. Viele Dienstleister in Deutschland sind bereits für die Teilnahme am Programm qualifiziert.

SAP hat kürzlich auch das MOVE-Programm eingeführt, um eine bessere Unterstützung und Anleitung bei der Umstellung von bestehenden SAP ERP Central Component (ECC)-Systemen auf S/4HANA zu bieten. Viele Unternehmen führen die Konvertierungen jedoch immer noch Schritt für Schritt durch, heißt es in dem Bericht. Neben der inhärenten Komplexität solcher Projekte befürchten einige Unternehmen die Unsicherheit nach der rasanten Entwicklung von S/4HANA-Produkten in den letzten Jahren.

READ  Verdächtiges Paket bei der Post: alles in Ordnung beim Bundestag! - Nachrichten

Dem Bericht zufolge starten viele Unternehmen in Vorprojekten die richtige Strategie und planen Programme, um diesen Unsicherheiten zu begegnen. Sie fragen, ob sie bestehende Systeme aktualisieren oder Systemarchitekturen ändern müssen, um die Vorteile von HANA voll auszuschöpfen, ob sie im Rahmen ihrer S/4HANA-Transformation auf eine Cloud-basierte Infrastruktur migrieren möchten und ob sie ihre Cloud und S /4HANA Bewegungen gleichzeitig auszuführen. Zeit.

Serviceprovider können Kunden dabei helfen, diese Fragen zu beantworten und die massiven Änderungen vorzunehmen, die solche Projekte erfordern, aber dazu benötigen sie starkes Know-how in der Entwicklung von Systemstrategien und Roadmaps, die für jedes Unternehmen geeignet sind, sagt ISG.

Der ISG Provider Lens™ SAP HANA Ecosystem Services Report 2021 für Deutschland bewertet die Fähigkeiten von 39 Anbietern in fünf Quadranten: SAP S/4HANA System Transformation – Large Accounts, SAP S/4HANA System Transformation – Midmarket, Managed Application Services for SAP ERP, SAP Business Technology Platform (BTP) und intelligente Technologien sowie Managed Cloud Services für SAP HANA.

Der Bericht nennt Accenture, All For One Group, Atos, Capgemini und T-Systems als Leader in jeweils vier Quadranten. Es nennt Infosys und NTT DATA als Leader in jeweils drei Quadranten und Camelot IT Lab, Fujitsu, Scheer und TCS als Leader in jeweils zwei Quadranten. Arvato Systems, CANCOM, DATAGROUP, Devoteam, DXC Technology, Innovabee, Syntax und Wipro sind jeweils in einem Quadranten als Leader gelistet.

Darüber hinaus wird Wipro als aufstrebender Stern – ein Unternehmen mit einem „vielversprechenden Portfolio“ und „großem Zukunftspotenzial“ nach ISG-Definition – in zwei Quadranten gelistet. Cognizant wird in einem Quadranten als aufsteigender Stern bezeichnet.

READ  Der Iran beteiligt eine britische Firma, eine US-Basis in Deutschland, an einem Mord an Soleimani Donald Trump Nachrichten

Geänderte Versionen des Berichts sind erhältlich bei: Alles für eine Gruppe, Arvato-Systeme, handelt, Capgemini, infosys und T-Systeme.

Der Bericht 2021 ISG Provider Lens™ SAP HANA Ecosystem Services für Deutschland ist für Abonnenten erhältlich oder kann hier einmalig erworben werden Website.

Über ISG Provider Lens™ Research

Die ISG Provider Lens™ Quadrant-Umfragereihe ist die einzige Dienstleisterbewertung ihrer Art, die empirische, datengetriebene Forschung und Marktanalyse mit den praktischen Erfahrungen und Beobachtungen des globalen Beratungsteams von ISG kombiniert. Unternehmen finden eine Fülle von detaillierten Daten und Marktanalysen, die ihnen bei der Auswahl geeigneter Sourcing-Partner helfen, während ISG-Berater die Berichte verwenden, um ihre eigenen Marktkenntnisse zu validieren und Empfehlungen an die Firmenkunden von ISG auszusprechen. Die Studie umfasst derzeit Anbieter, die ihre Dienste weltweit, in ganz Europa sowie in den USA, Deutschland, der Schweiz, Großbritannien, Frankreich, Skandinavien, Brasilien und Australien/Neuseeland anbieten, mit künftigen weiteren Märkten. Weitere Informationen zur ISG-Anbieterlinsenforschung finden Sie hier: Website.

Eine begleitende Forschungsreihe, die ISG Provider Lens Archetype Reports, liefern eine erstklassige Bewertung von Anbietern aus Sicht bestimmter Käufertypen.

Über ISG

Informationsdienstegruppe (ISG) (Nasdaq: III) ist ein führendes globales Technologieforschungs- und Beratungsunternehmen. Als vertrauenswürdiger Geschäftspartner von mehr als 700 Kunden, darunter mehr als 75 der 100 weltweit führenden Unternehmen, setzt sich ISG dafür ein, Unternehmen, Organisationen des öffentlichen Sektors sowie Dienstleistungs- und Technologieanbieter dabei zu unterstützen, operative Exzellenz und schnelleres Wachstum zu erzielen. Das Unternehmen ist auf digitale Transformationsdienste spezialisiert, einschließlich Automatisierung, Cloud und Datenanalyse; Beschaffungsberatung; Managed Governance und Risk Services; Netzbetreiberdienste; Strategie und operatives Design; Änderungsmanagement; Marktinformationen und Technologieforschung und -analyse. ISG wurde 2006 gegründet und hat seinen Sitz in Stamford, Connecticut zu den umfassendsten Marktdaten der Branche. Für weitere Informationen besuchen Sie www.isg-one.com.

READ  Liverpools neuer Reha-Spezialist ist laut Klopp die Nummer 1 in Deutschland

Sehen Sie sich die Quellversion auf businesswire.com an: https://www.businesswire.com/news/home/2021081105066/en/

Kontakte

Philipp Jaensch, ISG
+49 151 730 365 76
[email protected]

Matthias Longo, Palmer Hargreaves für ISG
+49 152 341 464 63
[email protected]

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close