Top Nachrichten

Office of International Programs feiert das Deutschlandjahr

Hinweis: Körper

Das Internationale Kulturzentrum der Auburn University im Office of International Programs widmet sich jedes Jahr dem Studium eines bestimmten Landes oder einer bestimmten Region, um die reiche Vielfalt der Kulturen auf der ganzen Welt mit der Auburn-Gemeinde zu teilen. Das Studienjahr 2021-2022 ist das Jahr Deutschlands.

Zu Ehren Deutschlands und seiner reichen Tradition lädt das Internationale Kulturzentrum Auburn Studenten, Dozenten, Mitarbeiter und die Öffentlichkeit ein, während des gesamten Herbstsemesters an den Feierlichkeiten zum Deutschlandjahr teilzunehmen.

Zu den Veranstaltungen gehören:

  • Kultur- und Kochkurs: 13. Sept. von 17:30 – 20:00 Uhr in der Spidle Hall Kitchen, Etage 2 – Kochen und genießen Sie ein traditionelles deutsches Gericht

  • Window to Your World Lunch Seminar: 15. September, 11-13 Uhr im Student Center, 2326–Mittag mit einem Vortrag über die Arbeit zwischen den Kulturen in den USA und Deutschland von Corinna Luz und Denis Haehn von Straehle + Hess USA, Inc.

  • Sehen Sie sich die World International Film and Dialogue Series an: 16. September. von 17.30 – 20.00 Uhr in der Bibliothek, 4129 – Vorführung des deutschen Films „Goodbye, Lenin!“ mit gratis Pizza und Getränken

  • Internationales Kulturcafé: 23. September von 14:30 bis 16:00 Uhr in der Foy Hall Lobby – Ein informelles und entspanntes Forum für kulturellen Ausdruck und Bildung, das eine integrative und kulturell kompetente Hochschulgemeinschaft fördert

Deutschlands Herbstfeier des Jahres gipfelt am 25. September vor dem Auburn vs. Georgia State vor einer deutschen Heckklappe vor der Spidle Hall, an der Ecke Mell Street und Roosevelt Drive. Die Heckklappe öffnet drei Stunden vor dem Spiel und stoppt 30 Minuten vor Anpfiff. Die Gäste erwarten traditionelle deutsche Speisen und Getränke sowie interaktive Musik- und Tanzaktivitäten. Alle Mitglieder der Familie Auburn sind herzlich willkommen und werden ermutigt, an den Feierlichkeiten teilzunehmen.

„Dieses Programm ist wichtig für die Internationalisierung des Campus Auburn und für die Einbeziehung lokaler und globaler Gemeinschaften“, sagte Adeola Fayemi, Managerin des International Cultural Center. „Die kulturellen Veranstaltungen werden den Schülern helfen, Stereotype zu durchbrechen, Verbindungen zwischen den Kulturen aufzubauen und die interkulturellen Kompetenzen zu entwickeln, die erforderlich sind, um in der heutigen komplexen, interdependenten Welt global wettbewerbsfähig und reaktionsfähig zu sein.“

Neben den Herbstaktivitäten bietet das Internationale Kulturzentrum im Frühjahrssemester verschiedene Veranstaltungen des Deutschlandjahres an. Um über die Veranstaltungen des Deutschlandjahres informiert zu bleiben und weitere Informationen zum Programm zu erhalten, besuchen Sie die Website des Internationalen Programmbüros.

READ  CDU-Präsidentschaft: Merz, Laschet und Röttgen in der Parallelwelt

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close