Wirtschaft

Der letzte Bugatti Veyron Super Sport wurde verkauft

Der letzte Bugatti Veyron Super Sport wurde verkauft
Supersportwagen mit Sonderstatus

Der letzte Bugatti Veyron Super Sport, der jemals gebaut wurde, steht zum Verkauf und wir müssen zugeben, dass es keine Eifersucht ist: Diese Konfiguration wird Sie in die Knie zwingen!

Eigentlich ist es durchaus vernünftig, dass sie nach 48 Exemplaren in Molsheim angehalten haben, die Veyron Supersport zu bauen. Denken Sie nur an die möglichen Formen der Erhöhung. Giga Ultimate Sport, Infinite to the Moon and Back Sport, Master of the Universe Sport. Wohin das geführt hat, weiß man nicht, und die neueste Evolutionsstufe, „Grand Sport Vitesse“, gibt nur einen vorläufigen Blick auf die Möglichkeiten. Kostenlos! Hier läuft ein ganz besonderer Supersport, der letzte, der jemals gebaut wurde – und der gerade zum Verkauf steht.


Tom Hartley Jr

Haben Sie eine Träne im Werk vergessen, als der letzte Veyron Super Sport vom Band lief? Auf jeden Fall sucht der Supersportler nun einen Besitzer mit Freudentränen im Augenwinkel.

Darf es ein bisschen mehr sein?

Die stärkeren Modelle des Supersportwagens wurden zwischen 2010 und 2015 hergestellt Bugatti Veyron. Leistungsgewinne durch vergrößerte vier Turbos und angepasste Ladeluftkühlung. Das Ergebnis kennen wir alle, aber weil es so schön ist, schreiben wir es noch einmal auf: 1.200 PS, 1.500 Newtonmeter maximales Drehmoment, 2,5 Sekunden auf Tempo 100 und eine Höchstgeschwindigkeit von schwindelerregenden 431.072 km/h. Ein Auto, das wie ein Sünder in den Händen eines wütenden Gottes gefahren wird. Das damals schnellste Serienfahrzeug der Welt.

READ  Frankfurt: "Hero of the Stones" gerät in einen Kampf mit Lego - das sagen die Fans


Die modernen Bugattis kommen meist in einer zweifarbigen Lackierung. Ausnahmen sind selten, aber es gibt sie. Der neueste Veyron Super Sport besticht durch seine schlichte Optik in mattschwarz lackiertem Carbon. Der Kontrast zum blutroten Interieur ist noch größer. Dann steht unwiderlegbar, ob gelasert oder gestickt, auf den Schwellern und Kopfstützen der Sitze: „The Last Super Sport“.


Neuester Bugatti Veyron Super Sports Sale

Tom Hartley Jr

Das rote Interieur kontrastiert scharf mit der mattschwarzen Außenhaut. Die Kopfstützen geben Auskunft über den Sonderstatus.

Veyron mit Garantieverlängerung

Zuletzt wurde der Bugatti im Februar 2021 mit einer Laufleistung von 2.005 Kilometern zur Wartung angeboten. Die komplette Wartungshistorie bei Bugatti London ist dokumentiert und dokumentiert und sogar die Werksgarantie wurde kürzlich bis 2022 verlängert. Für einen Gebrauchtwagenkäufer immer eine vielversprechende Gewissheit. Dies ist zwar kein Gebrauchtwagen im klassischen Sinne… nun, lassen wir es so, zumindest ist dieser letzte Veyron Super Sport, der jemals gebaut wurde, in perfektem Zustand.


Auch wenn Luxushändler Tom Hartley Jnr in der Anzeige angibt, dass alle Veyrons aktuell unterbewertet sind und deutlich mehr Potenzial für eine klassische Entwicklung haben, können wir uns vorstellen dass dieses Fahrzeug kein „Schnäppchen“ für Normalsterbliche sein sollte. Dies gibt bereits Einblick in die Preispolitik des Herstellers. Grundpreis damals: 1,65 Millionen Euro. Die Kohlefaser-Version kostet ab Werk nochmals 200.000 Euro und dieses Exemplar hätte aufgrund seiner Seltenheit nicht günstiger sein dürfen.

Neuester Bugatti Veyron Super Sports Sale

Tom Hartley Jr

Beim letzten Service im Februar 2021 erhielt der Veyron Super Sport unter anderem neue Reifen. Zudem wurde die Herstellergarantie bis 2022 verlängert.

READ  Echt / Rückruf: Warnung - Ein beliebtes Produkt ist derzeit gefährdet

Auch wenn Sie sich vom siebenstelligen Kaufpreis nicht abschrecken lassen, so serviceorientiert wie wir, müssen wir auf die immensen Wartungskosten hinweisen – das vergisst man manchmal, wenn man einen Sportwagen aus purer Freude kauft. Möchten Sie ein Beispiel? Ein Ölwechsel bei Veyron dauert 27 Stunden und kostet nur 17.250 Euro.


Umfrage

Bugatti "Das schwarze Auto"

Bugatti das schwarze Auto

Bugatti Chiron Sport

Bugatti Chiron

Bugatti Divoc

Bugatti Divoc

Bugatti Chiron Sport „110 Jahre Bugatti“

Bugatti Chiron Sport „110 Jahre Bugatti“

Bugatti Centodiecia

Das besondere Pebble Beach-Modell von 2019



Weiterlesen

Fazit

Der Bugatti Veyron ist und bleibt eine beeindruckende Maschine, auch im Schatten seines Nachfolgers Chiron. Wirklich schön ist auch dieses relativ schlichte Design in mattschwarz mit rotem Interieur. Schauen Sie sich also die Fotos in der Diashow genau an – eine Begegnung in der realen Welt ist leider unwahrscheinlich.

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close