Welt

Der in Ungnade gefallene BBC-Journalist Martin Bashir schlägt während des Interviews mit Prinzessin Diana auf Prinz William zurück

Lebensstil

Während eines Interviews mit Prinzessin Diana wird Martin Bashir von der BBC des Betrugs für schuldig befunden. Video / BBC

Martin Bashir, der Journalist, der Bankdokumente gefälscht hat, um sein Panorama-Interview mit Prinzessin Diana zu erhalten, ist auf die Kritik zurückgekommen, die er öffentlich von Prinz William erhalten hat.

“Alles, was wir getan haben, wollte sie”, sagte Bashir.

Der beschämte Journalist fügte hinzu, dass er “Diana niemals Schaden zufügen wollte” und nicht glaubt, dass er es getan hat.

Anfang dieser Woche sprach Prinz William von der “unbeschreiblichen Trauer” darüber, wie Bashir seine Mutter dazu gebracht hatte, für das Interview zu sitzen, nachdem Lord Dyson berichtet hatte, dass Bashir und die BBC “trügerische” Methoden angewendet hatten, um Diana dem Interview zuzustimmen. .

BBC-Mitarbeiter haben gelogen und falsche Dokumente verwendet, um das Interview mit meiner Mutter zu bekommen. Sie machten grelle und falsche Behauptungen über die königliche Familie, spielten mit ihren Ängsten und schürten Paranoia sagte.

“Alles was wir getan haben [Diana] wollte. Meine Familie und ich haben sie geliebt “, sagte Bashir der Sunday Times.

Martin Bashir mit der Bafta gewann er für das Interview.  Foto / Getty Images
Martin Bashir mit der Bafta gewann er für das Interview. Foto / Getty Images

“Ich habe nicht das Gefühl, dass ich für viele andere Dinge in ihrem Leben verantwortlich gemacht werden kann”, fügte er hinzu.

Die königliche Biografin Penny Junor hat Bashirs Antwort abgelehnt und erklärt, sie zeige “außergewöhnliche Arroganz und falsches Vertrauen”.

“Ich denke, er ist schamlos”, fügte Junor hinzu.

“Ich finde es außergewöhnlich, dass Bashir zu diesem Zeitpunkt nicht nur seine Hände hochhält und sagt, dass es ihm leid tut – ordentlich ohne das ‘Aber’.”

READ  Weitere Republikaner schließen sich Trumps Angebot an, Bidens Sieg umzukehren
Prinzessin Diana während ihres Interviews 1995 mit Martin Bashir.  Foto / BBC
Prinzessin Diana während ihres Interviews 1995 mit Martin Bashir. Foto / BBC

Bashirs Kommentare in der Sunday Times kommen, als Scotland Yard sich darauf vorbereitet, einen Gipfel darüber abzuhalten, ob eine strafrechtliche Untersuchung des Skandals eingeleitet werden soll.

Earl Spencer hat die Polizei außerdem aufgefordert, eine förmliche Untersuchung einzuleiten.

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close