Dienstag, April 16, 2024

Creating liberating content

Virtuelle Server – nicht...

Virtuelle private Server (VPS) werden zumeist mit großen Unternehmen in Verbindung gebracht. Aber...

Nährstoffmangel und Heißhunger: Was...

Wenn es um Ernährung und Gesundheit geht, kommuniziert unser Körper auf vielfältige Weise...

Wer ist Deven Schuller:...

Deven Schuller, eine Schlüsselfigur in der Finanzwelt, hat durch seine außergewöhnlichen Strategien, insbesondere...

Grüne Wende in Paderborn:...

In der heutigen Zeit ist Nachhaltigkeit mehr als nur ein Schlagwort; es ist...
StartsportDer Auftakt am...

Der Auftakt am Sommernachmittag ärgert den Trainer der A-League-Männer, während die Spieler in drückender Hitze kämpfen

Die Western Sydney Wanderers machen eine Trinkpause, während Trainer Mark Rudan während eines Spiels der A-League Men am Sonntagnachmittag gegen Melbourne City zuschaut.

Brett Hemmings/Getty Images

Die Western Sydney Wanderers machen eine Trinkpause, während Trainer Mark Rudan während eines Spiels der A-League Men am Sonntagnachmittag gegen Melbourne City zuschaut.

Marko Rudan, Chef der Western Sydney Wanderers, sagt, dass die Fans mit ihren Fernbedienungen abstimmen und die A-League-Männer ausschalten werden, wenn die Liga im Hochsommer mittags angepfiffen wird.

Rudan’s Wanderers spielten am Sonntag in einem Spiel, das vom frei empfangbaren Partner Network Ten im Fernsehen übertragen wurde, ein lauwarmes 1:1-Unentschieden gegen Melbourne City.

Die Australian Professional Leagues haben ihren TV-Deal zu Beginn dieser Saison neu verhandelt, wobei Ten an einem Samstag um 19.45 Uhr (AEDT) und an einem Sonntag um 15 Uhr zwei Spiele pro Woche in Slots überträgt.

Die verbleibenden Spiele werden auf Tens Streaming-Netzwerk Paramount Plus gezeigt, das trotz der Ankündigung vor fast 15 Monaten noch keine Pausen- und Rückspulfunktion eingeführt hat.

WEITERLESEN:
* Arsenal liegt in der Premier League nach dem Derby-Sieg über Tottenham acht Punkte vorn
* Wellington-Phoenix-Spielerin Emma Rolston bekommt ein rotes Feld, nachdem sie mit einem Gegner kollidiert ist
* Amateurfußball Fern Deven Jackson will mit amerikanischen Stars richtig durchstarten
* Wellington Phoenix rückt auf den vierten Platz vor, nachdem Oli Sail den Tag gegen Brisbane Roar gerettet hat

Am Sonntag stiegen die Temperaturen im CommBank-Stadion der Wanderers auf über 32 °C, und obwohl beide Mannschaften eine Trinkpause erhielten, behauptete Rudan, dass viele Fans sich langweilen würden, wenn die Spieler in der Sommersonne zu kämpfen hätten.

„Ich fühle mit beiden Spielergruppen“, sagte Rudan.

„Ich verstehe, was Fernsehen bedeutet und was es finanziell bringt.

HIMMELSPORT

Mark Rudans Western Syndey Wanderers erzielten mit einem 1:1-Unentschieden gegen A-League-Spitzenreiter Melbourne City den ersten Treffer.

„Aber wenn Sie erwarten, dass zwei Gruppen von Teams eine großartige Show abliefern, werden Sie das bei 3 nicht bekommen.

„Ich verstehe das nicht. Ich habe noch keinen echten Spitzenfußball an einem Sonntag um 3 Uhr gesehen.

„Wenn Sie im Park nicht die Qualität bekommen, schalten die Leute nicht ein oder werden Mitglied.“

Richard van der Venne von City FC reagiert nach einem Remis gegen die Western Sydney Wanderers.

Brett Hemmings/Getty Images

Richard van der Venne von City FC reagiert nach einem Remis gegen die Western Sydney Wanderers.

Rudan verwies auf das 1:1-Unentschieden zwischen Adelaide United und Melbourne Victory am Samstagabend als Beispiel für den ansprechenden Fußball, der bei kühlerem Abendwetter produziert werden kann.

Der A-League-Frauentrainer von Melbourne Victory, Jeff Hopkins, äußerte sich letzte Woche ebenfalls besorgt über den Anpfiff um 15 Uhr, als ein weiteres ALW-Spiel aufgrund des heißen Wetters aus seinem Zeitfenster verschoben wurde.

„Ich habe drei Pfund Schweiß verloren, als ich dort an der Seitenlinie stand, stellen Sie sich vor, was sie durchgemacht haben“, sagte Rudan.

„Das Wohlergehen der Spieler muss an erster Stelle stehen, entschuldigen Sie das Wortspiel. Es wird zwei oder drei Tage Erholung für jeden Spieler geben.“

Continue reading

Tennis: Novak Djokovic hat die Australian Open mit einem Muskelfaserriss gewonnen

Novak Djokovic mit der Australian-Open-Trophäe. Foto / APDer Turnierdirektor der Australian Open, Craig Tiley, sagte, Novak Djokovic habe beim Grand Slam-Event mit einem drei Zentimeter langen Muskelriss in der linken Kniesehne auf dem Weg zum Gewinn der Meisterschaft...

Auckland City verlässt den Fifa Club World Cup bei der ersten Hürde mit einer Niederlage gegen Al Ahly

Biene Ibn-Batouta-Stadion, Tanger: Al Ahly 3 (Hussein El Shahat 45'+2', Mohamed Sherif 56', Percy Tau 86') Auckland City 0.HT: 3-0 Auckland City hat die Fifa Klub-Weltmeisterschaft an der ersten Hürde verlassen und mit 0:3 gegen das...

Warum Rugby in Neuseeland „von einem großen alten Schock getroffen“ wird

Die Alles schwarz wurden im Laufe der Jahre mit einer Reihe von Weltklasse-Neulingen "gesegnet", darunter Dan Carter und Beauden Barrett.Aber die Spielweise der All Blacks wird auf die Probe gestellt.Nach einer Generation von Erfolg, Ruhm und Exzellenz werden...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.