sport

Der AS Monaco will McKennie – vorzeitige Abreise aus dem Trainingslager Schalke

Teambericht

Ein Bericht von “Mannschaft“Laut AS Monaco und ihrem neuen Trainer Niko Kovac sind sie eindeutig daran interessiert, Weston McKennie zu verpflichten. Die Verantwortlichen des französischen Erstligisten haben bereits Kontakt zum FC Schalke 04, wo der 21-jährige amerikanische Nationalspieler tätig ist noch ein Vertrag bis 2024.

Gerücht
W. McKennie FC Schalke 04
Zentrales Mittelfeld
FC Schalke 04 FC Schalke 04

32%

AS MonacoAS Monaco
1. BundesligaVerbindung 1

Bisher war die Premier League McKennies Lieblingsziel, das angesichts der unproduktiven Zukunft von Schalke überhaupt nicht zu einer Veränderung neigen sollte. Vor allem in England sollen sich einige Vereine mit einem Engagement befassen, darunter Liverpool FC von Trainer Jürgen Klopp und Leicester City. Hertha BSC soll auch ein Interesse am Mittelfeldspieler haben.

L’Équipe berichtet nun, dass Stakeholder in den letzten Stunden “ein Gerät bewegt” haben. Als Beweis zitiert die Zeitung McKennie als Verlassen des kurzen Trainingslagers in Herzlake, bevor er am Montag schließt. Stattdessen muss der Konkurrent in Gelsenkirchen vorbereitet sein, falls er schnell zu einem potenziellen neuen Verein fliegen muss. McKennie war bereits am Samstagabend aus dem Training – offiziell wegen Muskelproblemen.

Auf der Homepage

READ  Cristiano Ronaldo jagt Juventus zum neunten Mal in Folge

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close