sport

Cricket: Kane Williamson erzwang extreme Maßnahmen, um den Covid-19-Ausbruch in Indien zu verhindern

Ergebnisse eines weiteren großen Sportwochenendes. Video / NZ Herald

Black Caps-Kapitän Kane Williamson hat deutlich gezeigt, wie weit die Spieler in der indischen Premier League gehen werden, um die grassierende Zahl von Covid-19-Infektionen im Land zu vermeiden.

Am Dienstag brach Indien zum fünften Mal in Folge den Weltrekord für tägliche Covid-19-Infektionen und meldete fast 353.000 neue Fälle. Und es fügte 2.812 Todesfälle zu seiner Gesamtzahl von mehr als 195.000 hinzu, was Experten zufolge eine massive Unterzahl sein könnte.

Der nationale Hauptwettbewerb von Twenty20 Cricket wird jedoch ohne größere Störungen fortgesetzt. obwohl im Vertrauen des Spielers Risse auftreten.

Die australischen Cricketspieler Andrew Tye, Kane Richardson und Adam Zampa sind in ihre Heimatländer zurückgekehrt, nachdem sie befürchtet hatten, dass sie nicht zurückkehren könnten, wenn sie die Entscheidung länger verlassen würden.

Diese Befürchtungen wurden am Dienstagnachmittag erfüllt, als der australische Premierminister Scott Morrison eine vollständige Aussetzung der Flüge von und nach Indien nach Australien bis zum 15. Mai ankündigte.

Die Spieler, die in Indien zurückgelassen wurden, sind offenbar extremen Maßnahmen ausgesetzt, um in ihren Blasen zu bleiben, wie Williamson und sein Mitstreiter David Warner von Sunrisers Hyderabad am Dienstag zeigten.

Warner hat auf seinem Instagram-Account ein Foto gepostet, auf dem beide Spieler in kompletten PSA-Outfits, einschließlich Schutzanzügen mit Kapuze und vollem Gesicht, sowie die dezente Überschrift “Bleib sicher” zu sehen sind.

Kane Williamson (links) und David Warner posieren während eines Fluges in Indien für ein Foto.  Foto / Instagram
Kane Williamson (links) und David Warner posieren während eines Fluges in Indien für ein Foto. Foto / Instagram

Das Paar befand sich auf einer Reise von Chennai nach Delhi, die einen Flugzeugflug und damit einige extreme Sicherheitsvorkehrungen beinhaltete.

Trotz der jüngsten Abgänge von Tye, Richardson und Zampa zeigt das IPL-Kontingent von zehn Spielern in Neuseeland derzeit keine Anzeichen dafür, dass sie ihre Zeit in Indien aufgeben.

READ  Das Team Sydney präsentiert passende Farben für 2021

New Zealand Cricket sagt, dass es in engem Kontakt mit all den Spielern in Indien und ihren jeweiligen Teams steht und kommuniziert mit dem ICC und dem Cricket Board von England und Wales darüber, wie die Logistik für diejenigen Spieler, von denen erwartet wird, dass sie nach England fliegen, sicher verwaltet wird die Black Caps Matches für Juni.

NZC sagte, sie hätten Eventualverbindlichkeiten organisiert, falls dies erforderlich sein sollte.

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close