Mittwoch, April 17, 2024

Creating liberating content

Virtuelle Server – nicht...

Virtuelle private Server (VPS) werden zumeist mit großen Unternehmen in Verbindung gebracht. Aber...

Nährstoffmangel und Heißhunger: Was...

Wenn es um Ernährung und Gesundheit geht, kommuniziert unser Körper auf vielfältige Weise...

Wer ist Deven Schuller:...

Deven Schuller, eine Schlüsselfigur in der Finanzwelt, hat durch seine außergewöhnlichen Strategien, insbesondere...

Grüne Wende in Paderborn:...

In der heutigen Zeit ist Nachhaltigkeit mehr als nur ein Schlagwort; es ist...
StartWissenschaftCovid LIVE: Vorbereitung...

Covid LIVE: Vorbereitung auf die dritte Welle, sagt Uddhav, da die Zahl der Fälle den niedrigsten Stand von 2 Monaten erreicht hat

Coronavirus LIVE-Updates: Indien verzeichnete an einem Tag einen Anstieg von 1.65.553 neuen Covid-19-positiven Fällen, den niedrigsten seit 46 Tagen, was die Zahl der Infektionen im Land auf 2.78.94.800 erhöht, so die am Sonntag aktualisierten Daten des Gesundheitsministeriums. Die Zahl der Todesopfer durch die Krankheit stieg im Land auf 3.25.972 mit 3.460 Todesopfern innerhalb von 24 Stunden.

Die tägliche Positivität fiel auf 8,02 Prozent und blieb an fünf aufeinander folgenden Tagen unter 10 Prozent, während die wöchentliche Positivität auf 9,36 Prozent sank.

Indien bleibt weltweit am zweitstärksten betroffen.

Die sechs von der Gesamtzahl der Fälle am stärksten betroffenen Staaten sind Maharashtra (5.692.920), Karnataka (2.546.821), Kerala (2.470.872), Tamil Nadu (2.009.700), Uttar Pradesh (1.686.138) und Andhra Pradesh (1.542.079).

Weltweite Coronavirus-Updates: Weltweit nehmen die Coronavirus-Fälle unvermindert zu, mit mehr als 170,61 Millionen Infizierten durch die tödliche Ansteckung. Während sich 152.585.061 erholt haben, sind bisher 3.547.874 gestorben. Die USA bleiben mit 34.035.318 das am stärksten betroffene Land, gefolgt von Indien, Brasilien, Frankreich und der Türkei. In den letzten sieben Tagen hat Indien jedoch mit 1.517.031 die höchste Zahl neuer Fälle hinzugefügt, gefolgt von Brasilien (443.604) und Argentinien (216.171).

Bleiben Sie auf dem Laufenden für die neuesten Nachrichten zum Coronavirus.

Continue reading

Dax schließt nach einer glänzenden Woche leicht im Minus – weshalb die 16.300 Punkte entscheidend sind

Düsseldorf Nach einer fulminanten Börsenwoche hat sich die Lage am deutschen Aktienmarkt vorerst beruhigt. Zum Handelsschluss lag der Leitindex Dax 0,2 Prozent tiefer bei 16.105 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von mehr als drei Prozent...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.