Welt

Covid-19-Coronavirus: Victoria verzeichnet 19 neue Community-Fälle

Welt

Der viktorianische Premierminister Daniel Andrews sagte, die Beamten hätten „keine andere Wahl“, als den Staat schnell abzuriegeln. Video / Sky News Australien

Fast die Hälfte der australischen Bevölkerung ist gesperrt, da die Gesundheitsbehörden in Victoria um die Eindämmung eines weiteren Ausbruchs kämpfen und NSW darum kämpft, seinen eigenen Ausbruch einzudämmen.

Victoria verzeichnete über Nacht 19 neue Fälle von Covid-19 in der Gemeinde, die alle mit aktuellen Clustern verbunden waren, was die Gesamtzahl der aktiven Fälle des Staates auf 54 erhöht.

Die viktorianischen Gesundheitsbehörden haben die Öffentlichkeit vor der Möglichkeit einer flüchtigen Übertragung gewarnt und haben mehr als 165 neue Expositionsorte.

Der Epidemiologe des Burnet Institute, Professor Michael Toole, blieb optimistisch, dass Melbourne den jüngsten Anstieg auslösen würde, warnte jedoch davor, dass die weit verbreitete Verbreitung der jüngsten Fälle bedeuten könnte, dass ein Ausbruch bereits in der ganzen Stadt stattgefunden hatte.

Die führende Epidemiologin der University of Melbourne, Nancy Baxter, sagte, die MCG-Expositionsstelle sei besorgniserregend und könne sich zu einem neuen „Superdiffusor“ entwickeln.

„Diese hochansteckenden Menschen kursierten seit fünf Tagen in der Gemeinde“, sagte sie der Herald Sun. „Ich mache mir Sorgen über das Tempo dieses Ausbruchs – Delta bewegt sich schnell. Wir hätten großes Glück, wenn wir am Dienstag aus der Sperrung herauskommen … und Melbourne hatte nicht viel Glück.“

Der Präsident der Australian Medical Association (AMA), Omar Khorshid, sagte Reportern am Freitagnachmittag, dass der viktorianische Premierminister Daniel Andrews das „Richtige“ getan habe, indem er den gesamten Bundesstaat in eine fünftägige Schnellsperre schickte, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen.

READ  Suche nach vermissten Kiwi vor der Küste von Queensland geht weiter

“Wir haben in Sydney gesehen, wie schwer es ist, Delta zu überholen, also müssen wir ihnen jede Chance geben. Die Sperrung ist die richtige Entscheidung in Victoria”, sagte Khorshid.

Aber in Sydney, wo die Premierministerin von New South Wales, Gladys Berejiklian, erneut auf die Möglichkeit strengerer Beschränkungen hinwies, sagte er, dass jetzt Maßnahmen ergriffen werden müssen oder die Stadt mit einer „unbestimmten“ Sperrung konfrontiert werden könnte.

“Ergreifen Sie entschlossene Maßnahmen, um diese Krise in Sydney zu bewältigen und Sydney die besten Chancen zu geben, in Wochen und nicht in Monaten herauszukommen”, sagte Khorshid.

Fast die Hälfte der australischen Bevölkerung befindet sich derzeit im Lockdown.  Foto / News Corp Australien
Fast die Hälfte der australischen Bevölkerung befindet sich derzeit im Lockdown. Foto / News Corp Australien

Der Druck auf die Regierung von NSW, härtere Sperrbedingungen einzuführen, hat zugenommen, und Berejiklian warnte gestern die Bewohner des Großraums Sydney, dass sie „innerhalb von Stunden“ mit härteren Beschränkungen konfrontiert sein könnten.

DR. Danielle McMullan, die Präsidentin der Australian Medical Association in NSW, sagte, die Entscheidung von NSW, nicht wesentliche Geschäfte geöffnet zu lassen, „sendet die falsche Nachricht an die Gemeinschaft“, wenn sie gesperrt werden soll.

„Wir denken, dass es an der Zeit ist, dass die Regierung ihren nicht wesentlichen Einzelhandelsmitarbeitern und der Branche sagt, dass sie zu diesem Zeitpunkt nicht geöffnet haben sollen“, sagte sie gegenüber ABC News.

Sie schlug vor, den Radius von 10 km, den Sie zum Training zurücklegen können, auf 5 km zu reduzieren, um die Bedeutung der Botschaft zu „signalisieren“.

Am Freitag registrierte NSW 97 neue Fälle von Covid-19, von denen 29 in der Gemeinde ansteckend waren, bevor sie am Donnerstag ihren positiven Test erhielten.

„Die Zahl der ansteckenden Menschen in der Gemeinde steigt weiter“, sagte Berejiklian gestern Nachmittag. “Wir wollen wirklich alle stressen, bitte bleiben Sie zu Hause und befolgen Sie die Anweisungen.

READ  Tiger King-Star Joe Exotic hofft, dass Präsident Joe Biden ihn nach Trumps Verweigerung verzeihen wird

Modellierungen des Burnet Institute haben vorhergesagt, dass im Großraum Sydney bis September immer noch mehr als 40 Fälle pro Tag auftreten werden, wenn die aktuellen Beschränkungen beibehalten werden.

Die Modellierung zeigt, dass die Einführung strengerer Einschränkungen der Phase 4, wie z. B. eine Reisebeschränkung von 5 km und die Definition der wesentlichen Arbeiten, der schnellste Weg ist, den Ausbruch unter Kontrolle zu bringen.

Eine dringende Warnung wurde auch für 11 Vororte in Darwin ausgegeben, nachdem Covid-19-Fragmente im Abwasser entdeckt wurden.

Die Gesundheitsbehörden des Northern Territory gaben die Warnung am Freitagabend heraus, nachdem Proben aus der Kläranlage Ludmilla am 14. Juli positive Anzeichen zeigten.

Hier beginnt der Ausbruch ab Freitagabend im ganzen Land: NSW registrierte 97 Fälle, was einer Gesamtzahl von 1.026 entspricht; Victorias neue Fälle bringen die Gesamtzahl der Infektionen im Bundesstaat auf 54; und Queensland registrierte heute keine neuen Fälle, sodass die Gesamtzahl der Infektionen des Staates bei vier liegt.

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close