Welt

Covid-19 breitet sich auf Nordfidschi aus, da weitere Fälle am Feiertags-Hotspot bestätigt wurden

Abgefallen COVID-19 in Fidschi werden jetzt im ganzen Land unter 423 Neuinfektionen gemeldet die Delta-Variante.

Die Regierung von Fidschi bestätigte außerdem neun weitere Todesfälle, was die Zahl der Opfer auf 462 erhöht.

Drei der jüngsten Fälle wurden in der nördlichen Stadt Labasa gemeldet, während sechs weitere – auf der abgelegene Ferieninsel Malolo . an der Westküste – wurden ebenfalls positiv getestet.

Gesundheitsminister Dr. James Fong sagte, die neuen Fälle zeigten, dass das Virus Schlüsselgebiete des Landes erreicht habe.

CHECKPOINT/RNZ

Ein ehemaliger Gesundheitsminister von Fidschi sagt, das Gesundheitssystem des Landes sei unter den Belastungen der Pandemie zusammengebrochen.

WEITERLESEN:
* Covid-19: Fidschi verzeichnet durchschnittlich neun Todesfälle pro Tag, als der Delta-Ausbruch das westliche Land trifft
* Kein Schuss, kein Eintritt: Fidschis Hauptstadt wird strenger bei der Covid-Impfung
* Covid-19: Erster isolierter Inselfall auf Fidschi registriert
* Covid-19: Fidschi erwägt, Kinder zu impfen, um eine Ausbreitung zu verhindern, da 240 Menschen ins Krankenhaus eingeliefert wurden

Von den 423 neuen Fällen stammten 328 aus dem Westen, 92 aus der Zentralabteilung und dort aus dem Norden. Fong sagte, die Labasa-Patienten stammten alle aus der Siedlung Namara Tiri.

„Der Index-Fall ist ein LKW-Fahrer, der auf der Nabouwalu Wharf arbeitet und wurde als Teil des routinemäßigen Überwachungsprogramms für diejenigen getestet, die innerhalb des Werftbetriebs arbeiten.

„Er wurde am 24. August positiv getestet und dann kamen zwei Haushaltskontakte positiv zurück. Seine vorherigen negativen Abstriche am 14. Juli und 3. August und 12. August waren negativ, was auf eine kürzliche Exposition und Infektion hindeutet.“

Die Polizei von Labasa habe seit Mittwoch einen Teil der informellen Siedlung in Namara geschlossen, sagte Fong.

READ  Israelische Risikogruppe

Die Polizei sagte, die Entscheidung, den Verkehr für diesen Bereich einzuschränken, werde vom Gesundheitsministerium getroffen.

Eine E-Mail-Korrespondenz, die an Interessengruppen der nördlichen Covid-Task Force gesendet wurde, hatte sie über einen positiven Fall in Labasa informiert und sie aufgefordert, wachsam zu sein.

Fong sagte, sechs weitere Personen seien auf der Insel Malolo positiv getestet worden, mit insgesamt 23 aktiven Fällen dort. Er sagte, ein medizinisches Team sei von Lautoka nach Malolo Island gereist, um das medizinische Team vor Ort bei der notwendigen Reaktion zu unterstützen, einschließlich der Isolierung von Fällen, der Rückverfolgung von Kontakten und der Quarantäne von Kontakten.

Die letzten neun Todesfälle wurden vom 19. bis 25. August gemeldet, darunter eine 94-jährige ältere Frau aus dem Dorf Somosomo auf der Insel Naviti in den Yasawas. Fong sagte, sie würden untersuchen, wie sich diese Person infiziert hat.

In Fidschi stehen die Menschen Schlange, um ihre Covid-19-Impfungen zu erhalten.

Fidschi-Regierung/Lieferung

In Fidschi stehen die Menschen Schlange, um ihre Covid-19-Impfungen zu erhalten.

„Das Reaktionsteam des Ministeriums im Westen verfolgt Kontakte und testet Kontakte, um weitere Fälle auf der Insel zu identifizieren. Im Laufe der Ermittlungen werden der Öffentlichkeit weitere Informationen zur Verfügung gestellt.”

Von den neun Todesfällen wurde einer in der Central Division und der Rest im Westen gemeldet. Fong verzeichnete seit Mittwoch auch 230 neue Erholungsmeldungen.

„Das bedeutet, dass es jetzt 19.280 aktive Fälle gibt – 9568 in der Central Division, 9573 im Westen, 4 im Norden (Nabouwalu und Macuata) und 135 aktive Fälle in der Eastern Division (Kadavu).

„In Fidschi wurden während des Ausbruchs, der im April 2021 begann, 45.098 Fälle registriert; und insgesamt 45.168 registrierte Fälle seit der ersten Meldung im März 2020 mit 25.138 Wiederherstellungen.“

Verfolgen Sie die Wirkung des Impfstoffs

Seit Einführung der Impfungen hat das Ministerium 56 Vorfälle im Zusammenhang mit Nebenwirkungen nach der Impfung registriert, sagte Fong.

Er sagte, ihre Berichte zeigten, dass 51 dieser Fälle nicht schwerwiegende Nebenwirkungen waren und die üblichen Nebenwirkungen der Impfung beinhalteten.

Fong versicherte der Öffentlichkeit, dass sie fünf Fälle von schwerwiegenden unerwünschten Ereignissen nach der Impfung untersucht hätten.

Er sagte, die Ergebnisse zeigten, dass sie nicht direkt mit der Impfung zusammenhängen.

“Wir überwachen Nebenwirkungen nach der Impfung”, sagte er. „Wir haben fünf Fälle von schwerwiegenden unerwünschten Ereignissen nach der Impfung ausführlich untersucht.

“Basierend auf Studien, die über unser hausinternes Netzwerk für medizinische klinische Dienste zusammen mit unseren klinischen Kollegen in Australien und der WHO durchgeführt wurden, sind wir überzeugt, dass diese Fälle nicht zum klinischen Bild schwerwiegender Nebenwirkungen von Impfstoffen passen.”

Gesundheitsminister Dr. James Fong.

Fidschi-Regierung/Facebook

Gesundheitsminister Dr. James Fong.

Reisesperre

Für die Insel Koro im Osten des Landes wurde unterdessen eine Reisesperre verhängt.

Die Maritime Safety Authority hat den Hinweis gestern an alle Schiffskapitäne, Bootseigner, Hafenverwaltungsgesellschaften und -betreiber, Marinas und Yachtclubs mit Wirkung ab Donnerstag 16 Uhr (Ortszeit) erteilt.

In der vom Kommandanten der Behörde Sesoni Komaisoso unterzeichneten Seenotifikation wurde kein Grund angegeben.

Er sagte, die Reisesperre werde auf unbestimmte Zeit oder bis auf andere Weise in Kraft bleiben.

“Alle Schiffe, einschließlich kleiner Boote und Yachten, die zur Insel Koro in der Lomaiviti-Gruppe fahren sollen, sollten alle geplanten Reisen in diesem Zeitraum verschieben”, sagte Komaisoso.

“Polizei und Marine werden überwachen, um die Einhaltung dieser Mitteilung sicherzustellen.”

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close