Welt

Corona-Nummern: RKI meldet Ausgabenummern – Reproduktionsnummer heute

Aktualisiert

Corona-Fallnummern

Corona-Nummern: RKI veröffentlicht neue Reproduktionsnummer

Das Robert Koch-Institut bietet jeden Tag eine aktuelle Zusammenfassung der Koronapandemie. Hier finden Sie die wichtigsten Zahlen.

Coronavirus: Deshalb ist die Anzahl der Reproduktionen so wichtig

Coronavirus spricht oft über die Reproduktionsrate oder einen Reproduktionswert. Samen ist und was sagt es? Unser Video erklärt es.

Beschreibe die Beschreibung

Berlin.

  • Wie viele Menschen sind in Deutschland mit dem Coronavirus infiziert? Das Robert Koch Institut (RKI) informiert täglich darüber
  • Laut RKI sind in Deutschland seit der Pandemie (Stand 22. Juli) 202.799 Menschen mit dem Coronavirus infiziert.
  • Alle aktuellen Fälle und Kennzahlen wie die Anzahl der Reproduktionen und der 7-Tage-Wert des Robert Koch-Instituts finden Sie hier auf einen Blick


Seit über vier Monaten Coronavirus Pandemie das Leben von Menschen auf der ganzen Welt. Bisher konnte Deutschland dank Koronarmaßnahmen ein hohes Infektionsniveau wie in den USA vermeiden.



Wie viele Menschen sind derzeit in Deutschland mit dem Coronavirus infiziert, was beides Reproduktionszahlen Mittel und wie ist ihr aktueller Status, lesen Sie hier:



Corona-Virus in Deutschland: Dies sind die aktuellen Fallzahlen

Nach Angaben der Gesundheitsbehörden sind in Deutschland seit Ausbruch der Coronavirus-Pandemie insgesamt 202.799 Menschen mit dem Sars-CoV-2-Virus infiziert. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) starben 9095 an der durch das Virus verursachten Covid-19-Lungenerkrankung.

Kürzlich wurden innerhalb eines Tages (Stand 22. Juli) 454 Neuinfektionen gemeldet. RKI schätzt, dass etwa 188.600 Menschen die Infektion überlebt haben. Lies hier:
Alle Neuigkeiten zum Corona-Virus.

Was ist die Reproduktionszahl und wie hoch ist sie derzeit?

Nach Schätzungen des RKI betrug die Anzahl der Reproduktionen, kurz R-Wert, ab dem 21. Juli 00:00 in Deutschland 1,04 (am Vortag: 1,15). Dies bedeutet, dass eine infizierte Person im Durchschnitt mehr als eine andere Person infiziert. Der R-Wert gibt den Infektionsprozess vor ungefähr eineinhalb Wochen an. Lies hier:
Das Auswärtige Amt warnt mit Reisewarnungen vor diesen Korona-Gefahrenbereichen.

Anzahl der Reproduktionen ist ein wichtiges Instrument zur Beurteilung des Infektionsgrades. Dies zeigt, wie viele Menschen während ihrer Krankheit mit dem Erreger infiziert sind. Wenn der Wert kleiner als eins ist, wird die Anzahl der Neuinfektionen verringert. Wenn es darauf liegt, breitet sich das Virus weiter aus. Hintergrund:
So wird die Anzahl der Reproduktionen berechnet.

Was ist der 7-Tage-Wert R und wie hoch ist er?

Seit Mitte Mai bietet RKI auch eine sogenannte Sieben Tage r im. Bezieht sich auf einen längeren Zeitraum und unterliegt daher weniger täglichen Schwankungen. Nach Schätzungen von RKI beträgt dieser Wert am Vortag derzeit 1,08, er betrug 1,13 (Stand 21. Juli). Es zeigt die Infektion vor 8 bis 16 Tagen. Lies hier:: Neues Schweinegrippevirus enthüllt – neue Pandemie nach Corona bedroht?

Obwohl die Zahl der Fälle in Deutschland insgesamt gering ist, wirken sich lokale Gruppierungen aus Wert R. stark. Der Wert reagiert empfindlich auf kurzfristige Änderungen der Anzahl der Fälle, z. B. durch einzelne Ausbrüche. Dies kann laut RKI zu relativ großen Schwankungen führen, insbesondere bei wenigen Neuerkrankungen.

Lies hier:
RKI-Fallnummern – Unterschiede zu Corona-Daten der Johns Hopkins University.

Coronavirus-Pandemie: RKI-Fallnummern für ein Bundesland

Die Zeit, in der Bundesländer neue Tagesniveaus einführen, variiert von Land zu Land. An verschiedenen Tagen kann es sogar zu Schwankungen kommen.

Lies hier:
Entspannung der Koronarmassen in Deutschland – diese Regeln gelten in Ihrem Bundesland.

Für einzelne Bundesländer hat das RKI folgende Zahlen angegeben (Infektionen festgestellt, Datenstatus ab 21. Juli):

  • Baden-Württemberg: 36.556
  • Bayern: 49,954
  • Berlin: 8837
  • Brandenburg: 3497
  • Bremen: 1725
  • Hamburg: 5244
  • Hessen: 11.458
  • Mecklenburg-Vorpommern: 811
  • Niedersachsen: 14.101
  • Nordrhein-Westfalen: 46.367
  • Rheinland-Pfalz: 7346
  • Saarland: 2835
  • Sachsen: 5503
  • Sachsen-Anhalt: 1961
  • Schleswig-Holstein: 3278
  • Thüringen: 3326

Weitere wichtige Nummern finden Sie in unserem Corona Virus Monitor.

Weitere Informationen zur Corona-Krise:


Die neuesten Panorama-Videos

Beschreibe die Beschreibung


READ  Italien: Migranten sterben nach Explosion auf dem Boot

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close