Top Nachrichten

Champions League: Borussia Dortmund und Sevilla auf entgegengesetzten Bahnen | Sport | Deutscher Fußball und wichtige internationale Sportnachrichten DW

Drei Wochen sind eine lange Zeit im Fußball.

Für das Hinspiel der Champions League im Achtelfinale gegen Borussia Dortmund am 17. Februar fuhr Sevilla mit neun Siegen in Folge und sieben Gegentreffern in Folge an der Spitze einer Welle. Seitdem haben sie drei ihrer letzten vier Spiele verloren und sind aus dem La Liga-Titelrennen ausgeschieden.

Dortmund scheint mittlerweile um eine Ecke zu biegen. Marco Rose wurde als nächster Trainer bekannt gegeben und mit Ausnahme der 2: 4-Niederlage am vergangenen Wochenende in München ist das Team wieder auf dem Vormarsch. Der Wendepunkt für beide Teams war die aufgeladene Nacht in Andalusien.

Aber nicht so schnell. Dortmund hat seit 2017, als es im Schatten des Terroranschlags auf seinen Mannschaftsbus gegen Monaco verlor, die letzten 16 der Champions League nicht mehr hinter sich gebracht. In der vergangenen Saison haben sie Paris Saint-Germain im Hinspiel mit 2: 1 besiegt, im zweiten Spiel jedoch ausgelassen.

Interimstrainer Dortmunds Trainer Edin Terzic will eine Wiederholung verhindern und weiß, dass mit dem eine großartige Leistung erforderlich ist Westfalenstadion“Es wird keine leichte Aufgabe. Wir wussten immer, dass wir zwei gute Spiele brauchen”, sagte Terzic. “In der vergangenen Saison gegen PSG haben wir aus erster Hand erfahren, dass eine gute Leistung nicht ausreicht. Sevilla wird ein anderes Gesicht zeigen und noch besser spielen.”

Jadon Sancho von Borussia Dortmund scheint im nächsten Monat verletzungsbedingt zu fehlen.

Holen Sie sich und fit, Sancho raus

Für eine Mannschaft, die noch außerhalb der begehrten Top 4 der Bundesliga liegt, befreit die Champions League weiterhin Borussia Dortmund. Nachdem sie die Gruppe F übertroffen hatten, zeigten sie in Sevilla eine ihrer besten Leistungen der Saison – diesmal müssen sie jedoch auf Jadon Sancho verzichten, der für den nächsten Monat pausieren könnte.

READ  Der neue Kohlenstoffpreis macht die Energieeffizienz im deutschen Bausektor noch wichtiger

Der englische Stürmer hat die Niederlage von Klassiker am Samstag verpasst und seine Abwesenheit wird sich nach seiner Rückkehr in die Form in letzter Zeit bemerkbar machen. Raphael Guerreiro und Giovanni Reyna sind ebenfalls im Zweifel, aber Terzic erwartet, Haaland in seinen Reihen zu haben, nachdem er in der zweiten Halbzeit in München humpelte.

“Er trainiert und wir erwarten, dass er dort ist”, sagte Terzic über seinen norwegischen Killer. “Er gibt immer 100 Prozent. Wir wollen im Spiel lieber ein paar Minuten als wochenlang auf ihn verzichten.”

Unabhängig von den Mitarbeitern in Terzics Startelf am Dienstag hat Kapitän Marco Reus eine kämpfende Leistung in Dortmund versprochen.

“Wenn wir durchkommen, wären wir stolz, weil wir es seit einigen Jahren nicht mehr getan haben. Das ist der Anreiz für alle”, sagte er. “Die Tatsache, dass Sevilla angreifen muss, wird unseren Ansatz nicht ändern. Wir wollen genauso wie in Sevilla auftreten und mit einer gesunden Aggression gefährlich sein.”

Dringend benötigter Glücksfall

Natürlich möchte Dortmund wieder zu den acht besten Mannschaften in Europa gehören, aber die finanziellen Vorteile des Fortschritts wären zu begrüßen, da der Verein in den ersten sechs Monaten des vergangenen Jahres einen Verlust von 26,3 Millionen Euro (28 Millionen US-Dollar) hinnehmen musste.

Der Sieg würde ein zusätzliches Preisgeld von 10,5 Millionen Euro einbringen – ein rechtzeitiger Aufschwung für einen Verein, der mehr als die meisten anderen von den Einnahmen am Spieltag abhängt. Und der Aufstieg in die Champions League in einer Zeit, in der ein Top-4-Ergebnis fraglich ist, könnte Stars wie Haaland nach dem Ende der Saison für das Dortmunder Projekt engagieren, auch wenn Sanchos Abgang wahrscheinlich ist.

READ  Bundesliga: Der deutsche Mittelfeldspieler Sami Khedira wechselt von Juventus zu Hertha Berlin

Wie Sportdirektor Michael Zorc sagte Kicker am Sonntag: “Es ist eine große Chance für uns, sowohl sportlich als auch wirtschaftlich.”

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close