Wirtschaft

Cathie Wood: Tech-Investor reduziert sein Aktienengagement

Cathie Holz

Der Flaggschiff-Fonds des Investors hat in diesem Jahr mehr als 50 Prozent seines Wertes verloren.

(Foto: Bloomberg)

Düsseldorf Investorin Cathie Wood ist sich auch in einem Umfeld sinkender Kurse in diesem Jahr treu geblieben und rechnet konsequent mit steigenden Kursen bei Technologieaktien. Kursverluste sah sie als Chance, bei ihren Favoriten günstig einzukaufen. Bis jetzt.

Denn im August hat Wood mit seinem Vorzeigefonds ARKK mehr Aktien verkauft als gekauft. Das geht aus den Veröffentlichungen ihres Investmenthauses Ark Invest hervor, die das Handelsblatt ausgewertet hat: Demnach kaufte sie neue Aktien im Wert von rund 280 Millionen Dollar, verkaufte aber Titel von mehr als 300 Millionen Dollar.

Wood hat sich noch nicht zu ihren Verkäufen geäußert. Es ist unwahrscheinlich, dass sie ihre Strategie geändert hat. Eine andere Erklärung wäre plausibler.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle anderen Artikel in der

Web und in unserer App 4 Wochen kostenlos.

Zusteigen, einsteigen, vorwärtskommen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle anderen Artikel in der

Web und in unserer App 4 Wochen kostenlos.

Zusteigen, einsteigen, vorwärtskommen

Siehe auch  Toyotas neues Wasserstoffauto kostet ab 63.900 Euro

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close