sport

Canterbury schied am letzten Tag früh aus, um seinen Plunket Shield-Titel zu feiern

Canterbury wird den Plunket Shield in die Hände bekommen, zwei Wochen nachdem sie den erstklassigen Titel 2020-21 besiegelt haben.

Kerry Marshall / Fotosport

Canterbury wird den Plunket Shield in die Hände bekommen, zwei Wochen nachdem sie den erstklassigen Titel 2020-21 besiegelt haben.

Canterbury konnte am letzten Tag der Plunket Shield-Saison früh einsteigen und seinen nachdrücklichen erstklassigen Titelgewinn feiern, als ihre letzte Runde gegen die Central Stags im McLean Park in Napier zusammenbrach.

Aber anderswo gab es viel Drama: Northern Districts jagten einen letzten Tag, um die Otago Volts an der Universität von Otago Oval in Dunedin zu schlagen, und die Auckland Aces traten innerhalb weniger Runs gegen die Wellington Firebirds im Eden Park Outer Oval an .

Als um 17:30 Uhr in Auckland Stümpfe gerufen wurden, waren die Asse sechs Runs schüchtern, um eine Verfolgungsjagd von 273 in 71 Overs zu erwischen, hatten aber drei Pforten in der Hand, was das Endergebnis der nationalen Sommerziehung bedeutete.

NZ Cricket

Harry Chamberlain setzt die starke Tradition der hochkarätigen Canterbury-Schlagmänner fort.

Die Firebirds begannen den Tag mit 130: 2 und machten dann 298: 7, bevor sie es erklärten. Skipper Michael Bracewell erzielte sein zweites Jahrhundert des Spiels – 119 von 93 Bällen – und Luke Georgeson 54.

WEITERLESEN:
Plunket Shield: Der neue Schlagmann von Canterbury, Harry Chamberlain, trifft auf die erste Klasse des ersten Jahrhunderts
Plunket Shield: Die Brüder O’Donnell glänzen mit Fledermaus für Auckland Aces
Die große Frage von Devon Conway und die einfache Antwort darauf, was er in den Black Caps-Test XI passt
Plunket Shield: Tom Blundell lässt Black Caps-Selektoren sich um schmerzende Köpfe kümmern

READ  Thiago verabschiedet sich mit Spanien von Deutschland

Will O’Donnell war der Dreh- und Angelpunkt für die Asse und beendete 137 von 210 Bällen – sein zweites Jahrhundert des Spiels – nicht, da sie bei 267-7 nur knapp wurden.

Sie brauchten elf Läufe ab dem Finale, die von Logan van Beek gebowlt wurden, schafften aber nur fünf Läufe, sodass sie ihre Saison nicht mit einem Sieg beenden konnten.

Die nördlichen Distrikte lachten jedoch alle, nachdem sie ihr Ziel von 317 mit etwas mehr als drei Overs verfolgt hatten, um gegen die Otago Volts im Süden zu sparen.

Sie begannen den Tag mit 43: 0, benötigten weitere 274 Läufe von einem Minimum von 96 Overs und hatten nie ernsthafte Probleme. Opener Jeet Raval machte einen ungeschlagenen 161, um ihre Innings zu verankern, und Ish Sodhi chippte mit 40.

Der Spinner am linken Arm, Michael Rippon, gewann mit 4: 117 für die Volt, konnte sie aber in so vielen Wochen nicht zu einem zweiten Sieg führen.

Mit diesen Ergebnissen belegten Northern Districts mit 69 Punkten den zweiten Tabellenplatz, etwa 40 Punkte hinter den Champions, gefolgt von den Volts mit 63, den Aces mit 61, den Stags mit 56 und den Firebirds mit 37.

Canterbury seinerseits warf 70,2 Overs auf die Stags, die von 125-2 auf 299-5 gingen, wobei Dane Cleaver eine ungeschlagene 54 erzielte, bevor das Spiel abgebrochen wurde und die Party ernsthaft begann.

Plunket Shield achter – vierter Tag

Im Eden Park Outer Oval, Auckland: Wellington Firebirds 342 und Dec 298-7 (Michael Bracewell 119, Luke Georgeson 54) mit den Auckland Aces 368 und 267-7 (Will O’Donnell 137no; Rachin Ravindra 3-77).

READ  Ambrose gibt zu, dass er ein weiteres Supercars-Rad will

An der University of Otago Oval, Dunedin: Die Otago-Volt 272 und 266 verloren gegen die nördlichen Distrikte 222 und 317-7 (Jeet Raval 161no, Ish Sodhi 40; Michael Rippon 4-117) von drei Pforten

Im McLean Park, Napier: Central Stags 207 und 299-5 (George Worker 64, Dane Cleaver 54, Ben Smith 46, Greg Hay 44, Christian Leopard 34) mit Canterbury 391.

Punkte (gespielte Spiele): Canterbury 109, Northern Districts 69, Volts 63, Aces 61, Stags 56, Firebirds 37

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close