Donnerstag, Februar 22, 2024

Creating liberating content

Wie man eine Mind...

Mind Maps lassen Ideen lebendig werden und helfen dabei, die Planung von Projekten...

Die besten Wandergebiete in...

Die italienischen Alpen sind eine spektakuläre Bergkette im Norden Italiens, ein Paradies für...

Die 5 Lösungen für...

Es gibt mehrere einfache Lösungen, die verhindern, dass Sie Schraubenköpfe beschädigen. Wenn Sie...

Sorgen Sie für Ihre...

Weihnachten ist der Tag der Geschenke, ein Tag, an dem Wünsche wahr werden!...
StartWirtschaftBörsenberichte: Tesla-Aktien rutschen...

Börsenberichte: Tesla-Aktien rutschen ab

EINAm Mittwoch fielen die Preise an der Wall Street. Einer der großen Verlierer war der Entwickler des Corona-Impfstoffs Modern, dessen Aktienkurs um fast 8 Prozent fiel. Alan Carr, Analyst bei Needham, hatte den Impfstoff und das Unternehmen gelobt, aber sein Investment-Rating auf „Halten“ herabgestuft. Der Grund: Alle Verkaufserwartungen wurden bereits in den Kurs aufgenommen. Es mag immer noch Vorteile gegenüber anderen Impfstoffen geben, aber alles ist derzeit preislich.

Dass Anleger derzeit sehr allergisch gegen Aussagen zur Bewertung einer Aktie zu sein scheinen, zeigt auch das deutliche Minus von fast 7 Prozent bei der Notierung von Tesla-Aktien. JP Morgan hatte das Kursziel von 80 USD auf 90 USD erhöht, was teilweise auf eine höhere Bewertung des Gesamtmarktes zurückzuführen war. Aber angesichts eines Preises von immer noch über 600 US-Dollar ist das ziemlich lächerlich. Aber auch andere Analysten sind implizit pessimistisch. Nur zwei der seit Anfang November angegebenen Preisziele liegen über 600 USD. Selbst Morgan Stanley, der am Donnerstag von „Übergewicht“ abgeraten hatte, bezifferte sie auf 540 USD.

Aktien blieben in jeder Hinsicht extrem überbewertet, sagte JP Morgan-Analyst Ryan Brinkman. Immer mehr Anleger fragen sich, ob sie die Aktie kaufen sollen, da der Elektroautohersteller unmittelbar in den breiten S & P 500 aufgenommen wird. Aber selbst wenn Indexfonds Tesla-Aktien kaufen müssen, empfiehlt Brinkman nicht, die Beteiligung an Tesla-Aktien zu erhöhen basierend auf ihrem zukünftigen Gewicht im S & P 500.

– –
– (-)

Zur Detailansicht

Innerhalb von zwei Jahren Aktienkurs um mehr als 800 Prozent, die Preisziele um rund 450 Prozent, gleichzeitig sind die Gewinnerwartungen für die Jahre 2020 bis 2024 gesunken. Dies ist ein starker Hinweis darauf, dass etwas anderes als die grundlegenden Daten den Kurs bestimmen.

Continue reading

Dax schließt nach einer glänzenden Woche leicht im Minus – weshalb die 16.300 Punkte entscheidend sind

Düsseldorf Nach einer fulminanten Börsenwoche hat sich die Lage am deutschen Aktienmarkt vorerst beruhigt. Zum Handelsschluss lag der Leitindex Dax 0,2 Prozent tiefer bei 16.105 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von mehr als drei Prozent...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.