Wirtschaft

Aldi erweitert sein Sortiment um seltene Marken: Discounter starten offensives Bier

Der Sommer ist für viele Verbraucher eine große Herausforderung. Angesichts der zweideutigen Situation scheint ein Urlaub im Ausland weit weg zu sein. Rabatte und Supermärkte bieten jetzt Urlaubshumor mit Sonderangeboten. Nach dem Motto: Wenn Sie nicht in den Urlaub fahren können oder wollen, bringen wir den Urlaub nach Hause.

Discounter-Primus Aldi verkauft ab dem 7. August seltene Biermarken in allen Aldi S-Filialen – und das bequem zum Weltbiertag -, den Sie wirklich nur im Urlaub probieren können. Verbraucher zahlen zwischen 47 und 96 Cent für Getränke.

Biere werden in Dosen abgefüllt. Dies bedeutet, dass eine weitere Anzahlung von 25 Cent erforderlich ist.

Das Sortiment umfasst Marken und Biersorten:

  • Bier und Heinecken Lager für 0,77 Euro
  • Corona Extra (Mexiko) für 0,96 Euro,
  • Efes Pilsener (Türkei) für 0,57 Euro,
  • Estrella Damm (Spanien) für 0,77 Euro,
  • Peroni Nastro Azzuro (Italien) für 0,77 Euro.
  • StaropRamen Premium (Tschechische Republik) für 0,77 Euro,
  • Tiger Beer Asian Lager (Thailand) für 0,77 Euro und
  • Pilsen Urquell (Tschechische Republik) für 0,86.

Es gibt auch Karamalz Classic aus Deutschland für 0,47 Euro und ein Set für die Bierherstellung. Auf diese Weise können Aldi-Kunden ihre eigenen zehn Flaschen (0,33 Liter) Malzgetränke herstellen. Sie können zwischen Helles und Pils wählen. Kostenpunkt? 38,79 Euro.

Für zehn wiederverwendbare Glasflaschen (0,33 Liter) zahlen die Kunden weitere 9,69 Euro.

READ  Kleiner Umsatzrückgang: Google Parenting Alphabet übertrifft die Erwartungen trotz Gewinnrückgang - Loss Alphabet Sharing | Botschaft

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close