sport

Access No Areas: Wellingtons einzigartiger 34.000 Punter Fundraising Gig

Der Missionar von Wellington City, Murray Edridge, hofft, das Sky Stadium von Wellington für eine Veranstaltung ausverkauft zu haben, an der niemand teilnehmen kann.

Geliefert

Der Missionar von Wellington City, Murray Edridge, hofft, das Sky Stadium von Wellington für eine Veranstaltung ausverkauft zu haben, an der niemand teilnehmen kann.

Sie können das Ticket kaufen, Sie können die Nacht beiseite legen, aber Sie können nicht dort sein.

Die Wellington City Mission, wo sich die Nachfrage seit der Zeit vor Covid vervierfacht hat und ein Weihnachtsboom erwartet wird, hat einen neuen Fundraising-Plan entwickelt.

Es verkauft 34.000 Tickets für eine Veranstaltung am 21. Dezember im Sky Stadium von Wellington, an der niemand teilnehmen kann.

Stattdessen geht das gesamte Geld aus dem Ticketverkauf an die Wellington City Mission, um mit Dienstleistungen wie betreutem vorübergehendem Wohnen, Nahrungsmittelhilfe und Spielzeug für Weihnachtsgeschenke für Familien zu helfen, die es sich nicht leisten können.

WEITERLESEN:
* Die Wellington City Mission eröffnet eine neue vorübergehende Wohneinrichtung, Te Pā Pori
* Der Missionar von Wellington City, Murray Edridge, sagt, die Rolle habe „Wert und Bedeutung“, da er hofft, etwas bewegen zu können
* Die Wellington City Mission plant die Renovierung einer Nachtunterkunft, da sich der Rat für die früheren entsetzlichen Bedingungen entschuldigt

In der Zwischenzeit wird es am 21. Dezember eine Veranstaltung namens Silent Night geben, deren Details noch veröffentlicht werden müssen, die die Leute online verfolgen können.

„Wir leben in einer Zeit außerordentlicher Schwierigkeiten, die uns alle betrifft, aber nicht gleichermaßen“, sagte der Missionar Murray Edridge aus Wellington City.

„Für diejenigen, die es schwer haben, sind die steigenden Preise im Supermarkt und für Häuser schwer zu widerstehen.

„Dieser zusätzliche finanzielle Druck bedeutet, dass viele Familien Schwierigkeiten haben werden, Essen auf den Tisch oder Geschenke unter den Baum zu bringen, wobei einige Menschen zu dieser Jahreszeit zunehmend sozial isoliert werden.“

Siehe auch  Startnummer für Gisbergens WRC-Debüt bekannt gegeben
Missionar Murray Edridge aus Wellington City: „Wir leben in einer Zeit außerordentlicher Schwierigkeiten.“

Geliefert

Missionar Murray Edridge aus Wellington City: „Wir leben in einer Zeit außerordentlicher Schwierigkeiten.“

Das Stadionpersonal würde über Nacht vor Ort sein, falls jemand versehentlich auftauchte, sagte er.

Sky Stadium spendete den Veranstaltungsort kostenlos, und Stadiondirektor Shane Harmon beschrieb ihn als „ein Ereignis wie kein anderes“.

„Wir hoffen, dass die Tickets ausverkauft sind, während das Stadion leer bleibt.“

Neuseelands erster sozialer Supermarkt wurde von der Wellington City Mission und New World gegründet, um „den Menschen etwas Würde zu geben … wenn das Leben ein bisschen schwer für sie ist“. (Dieses Video wurde erstmals am 17. August 2021 veröffentlicht).

Die Veranstaltung wird in Wellington bald gut sichtbar sein, nachdem Lowe & Co Realty 130.000 US-Dollar an Werbefläche gespendet hat. Die Mission wurde auch von Ticketek unterstützt.

Tickets reichen von 10 bis 2000 US-Dollar für eine Business-Box. Alle gewähren gleich Null Zugriff.

Klarstellung: Eine frühere Version dieser Geschichte besagte, dass Lowe & Co und Ticketek Werbeflächen zur Verfügung stellten. Das macht nur Lowe & Co. Es wurden falsche Informationen bereitgestellt.

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close