Freitag, Februar 23, 2024

Creating liberating content

Wie man eine Mind...

Mind Maps lassen Ideen lebendig werden und helfen dabei, die Planung von Projekten...

Die besten Wandergebiete in...

Die italienischen Alpen sind eine spektakuläre Bergkette im Norden Italiens, ein Paradies für...

Die 5 Lösungen für...

Es gibt mehrere einfache Lösungen, die verhindern, dass Sie Schraubenköpfe beschädigen. Wenn Sie...

Sorgen Sie für Ihre...

Weihnachten ist der Tag der Geschenke, ein Tag, an dem Wünsche wahr werden!...
StartWelt22.770 neue Fälle,...

22.770 neue Fälle, 56 Todesfälle in der vergangenen Woche gemeldet

In der vergangenen Woche wurden 22.770 neue Covid-19-Community-Fälle gemeldet, gab das Gesundheitsministerium bekannt.

Die Zahlen beziehen sich auf die Woche von Montag, 26. Dezember bis Sonntag, 1. Januar.

Am Sonntag um Mitternacht wurden 436 Menschen mit dem Virus ins Krankenhaus eingeliefert.

Acht Personen befanden sich auf der Intensivstation oder einer Station mit hoher Abhängigkeit.

56 Menschen mit dem Virus sind gestorben.

Von den 56 Toten waren sechs in den Fünfzigern, einer in den Sechzigern, 13 in den Siebzigern, 19 in den Achtzigern und 17 über 90 Jahre alt. 28 waren Männer und 28 Frauen.

Neunzehn stammten aus der Region Auckland, sieben aus Waikato, sechs aus Southern, fünf aus Canterbury, vier aus der Region Wellington, je drei aus Bay of Plenty, Hawke’s Bay und Nelson Marlborough, je zwei aus Taranaki und MidCentral District und je einer stammten aus dem Lakes District und Whanganui.

Die Zahl der bestätigten Todesfälle durch Covid-19, entweder als zugrunde liegende Todesursache oder als beitragender Faktor, bleibt bei 2331. Diese Zahl wird während der Ferienzeit nicht aktualisiert; es wurde zuletzt am 28. Dezember aktualisiert und wird das nächste Mal am 16. Januar aktualisiert.

Die positiven Fälle der letzten Woche, die durch Antigen-Schnelltests (RATs) und PCR-Tests entdeckt wurden, befinden sich in Northland (797), Auckland (7687), Waikato (2085), Bay of Plenty (1019), Lakes (401), Hawke’s Bay (955 ), MidCentral (923), Whanganui (346), Taranaki (576), Tairāwhiti (263), Wairarapa (262), Hauptstadt und Küste (1484), Hutt Valley (842), Nelson Marlborough (691), Canterbury (2706) , Westküste (95), South Canterbury (239) und Southern (1348).

Der Aufenthaltsort von 51 Fällen ist unbekannt.

Der gleitende Sieben-Tage-Durchschnitt der Fälle beträgt 3246. Der gleitende Sieben-Tage-Durchschnitt der RAT-Ergebnisse beträgt 4636.

Continue reading

Fonds für die Reparatur von Straßenschäden, die nach jahrelangen Stürmen wieder aufgefüllt werden müssen

Luftaufnahmen zeigen die Schwere der Schäden, die durch Überschwemmungen in Auckland verursacht wurden. Video / PoolDer von der Regierung zur Reparatur von sturmverwüsteten Straßen eingesetzte Fonds wird bald erschöpft sein, da sich die Zahl der kostspieligen Stürme in...

Überschwemmung in Auckland: Die beliebten Schwimmbäder in West Auckland sind für einen Monat geschlossen

König Karl III. hat Neuseeland nach den tödlichen Überschwemmungen sein „tiefstes Beileid“ ausgesprochen.Ein beliebtes Schwimmbad in West Auckland ist nach einem Hochwasserschaden mindestens einen Monat lang außer Betrieb.Das West Wave Pool and Leisure Centre hat angekündigt, dass die Pools...

Regierungsbeamte sind nicht besorgt, nachdem sie Behauptungen der chinesisch-neuseeländischen Polizeibehörde untersucht haben

Beamte der nationalen Sicherheit scheinen auf Nachfrage unbesorgt Behauptungen einer chinesischen Polizeibehörde in Neuseeland aktiv. Eine in Madrid ansässige Menschenrechtsorganisation, Schützen Sie Verteidigerveröffentlichte Ende 2021 einen Bericht, in dem Länder aufgeführt sind, in denen die chinesische...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.