Technologie

Xiaomi Poco X3 NFC: Dies ist bisher bekannt

Es wird nicht lange bis zum 7. September dauern. Xiaomi will ein neues Smartphone vorstellen. Die üblichen PR-Salami-Taktiken haben bereits dafür gesorgt, dass einige Details bekannt sind. Mit Renderings, die im Netz aufgetaucht sind, gibt das Ganze bereits eine gute Vorstellung davon, was genau zu erwarten ist. Mit dem Preis kann es spannend werden.

Die vorherigen Aussagen von der offiziellen Seite: Der Poco X3 NFC setzt auf die neues Löwenmaul 732G, also nicht mit 5G-Unterstützung. Das Smartphone kann schnell aufgeladen werden, 33 Watt werden als Schnellladung bezeichnet. Sie müssen es wahrscheinlich nicht so oft aufladen, da der Chipsatz so leistungsstark ist wie versprochen – 5.160 mAh im Akku – eine große Sache. Das Die Hauptkamera des Poco X3 NFC ist 64 MP.

Zum Beispiel gibt es auch inoffizielle Informationen Machen erschien mit dem Xiaomi Poco X3 NFC. Darüber hinaus machen Aussagen über ein 6,67-Zoll-LC-Display mit 120 Hz die Runde – “falsch„Ist ein Video auf YouTube, das inzwischen offline geschaltet wurde und das Gerät und die technischen Daten zeigt. Locher vorne, MIUI 12 sofort einsatzbereit und Dual-SIM, alternativ SIM und Erweiterung über eine microSD-Karte.

Mal schauen. Nicht mehr lange bis zur Einführung. Ich kann mir vorstellen, dass Sie wirklich versuchen wollen, das Limit von 300 Euro einzuhalten. Für Freunde großer und langlebiger Smartphones ist dies großartig.

Angebot

Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone (16,59 cm (6,53 Zoll) FHD + Display, 64 GB interner Speicher + 6 GB RAM, 64 MP Quad AI Rückfahrkamera, 20 MP Selfie Frontkamera, Dual SIM, Android 9) Ozeanblau (blau)

  • 16,59 cm (6,53 Zoll) FHD + (2340 x 1,080) Display
  • MediaTek MTK Helio G90T Octa-Core-Prozessor mit bis zu 2,05 GHz und ARM Mali G76 MC4-Grafikprozessor
  • Quad-Ki-Rückfahrkamera mit 64-MP-Hauptkamera, 8-MP-Ultraweitwinkelkamera, 2-MP-Ultra-Makroobjektiv und 2-MP-Tiefenkamera
  • 20MP Selfie-Frontkamera mit AI-Porträtmodus mit Einstellung der Hintergrundunschärfe
  • Leistungsstarker 4.500 mAh Akku mit langer Laufzeit und 18 W Schnellladefunktion
READ  Apple entwickelt "iMask" Mund- und Nasenschutz, aber es gibt einen Haken!

Amazon-Links sind in diesem Artikel enthalten. Wenn Sie darauf klicken, gelangen Sie direkt zum Anbieter. Wenn Sie sich entscheiden, dort zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für Sie ändert sich nichts am Preis.


Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close