Technologie

Willkommen bei Eleanor Kagan von Your Fantasy – TechCrunch

Das Tolle am Podcasting ist, dass jeder das kann. Es ist ein seltenes Medium, das fast so einfach herzustellen wie zu konsumieren ist. Und als solches machen es keine zwei Menschen genauso. Es gibt eine Fülle von Hardware- und Softwarelösungen, die potenziellen Podcastern offen stehen. Daher reichen die Setups von NPR-Studios bis zu USB-Skype-Rigs (letzteres ist während der aktuellen Pandemie zu einem Standard geworden).

Wir haben einige unserer Lieblings-Podcast-Moderatoren und -Produzenten gebeten, ihre Arbeitsabläufe hervorzuheben – die Ausrüstung und Software, mit der sie ihre Arbeit erledigen. Die Liste enthält bisher:

Artikel von Avery Trufelman von Interesse
Verfolgen Sie den ersten Entwurf und die Änderungen von Sarah Enni
RiYL Remote Podcasting Edition
Sam Dingman von Family Ghosts
Ich höre Anita Flores
Justin Richmond von Broken Record
Verbrecher / Das ist Lauren Spohrer von Love
Jeffrey Cranor von Welcome to Night Vale
Jesse Thorn von Bullseye
Ben Lindbergh von Effectively Wild
Mein eigener Podcast, RiYL

Bildnachweis: Eleanor Kagan

Heute von Spotify und Pineapple Street Studios (in Zusammenarbeit mit Gimlet) gestartet. “Willkommen in deiner Fantasie” untersucht die wahre Kriminalgeschichte hinter dem Chippendales-Phänomen der 1980er Jahre. Die Historiker und Moderatoren Natalia Petrzela, Nicole Hemmer und Neil J. Young werden die Geschichte im Verlauf eines Laufs mit acht Folgen enträtseln. Die Erstellung der Show dauerte 18 Monate, unterstützt von bedeutenden Ressourcen von Spotify. Eleanor Kagan, Senior Producerin in der Pineapple Street (eine weitere Runde, siehe etwas, was etwas sagt und Dursthilfeset), führt uns durch die Ausrüstung, mit der das Team die Serie nach dem Ausbruch der Pandemie sowohl persönlich als auch aus der Ferne erstellt hat.

Tänzer Scott Layne führt Gastgeberin Natalia während eines Interviews durch eine seiner Routinen. Bildnachweis: Eleanor Kagan

Für persönliche Interviews, die nicht in Pineapples Studio in Brooklyn aufgezeichnet wurden, enthält mein grundlegendes Berichterstellungskit einen Zoom H5 mit zwei XLR-Kanälen, mit dem ich ein Rode NTG-2-Schrotflintenmikrofon für Natalia und das andere für den Befragten verwenden kann. (Natürlich auf Mikrofonständern – das Mikrofon selbst ist geräuschempfindlich.) Ich habe einen roten Pistolengriff, wenn wir zum Beispiel in der Nähe des ehemaligen Chippendales-Clubs in LA an Türen klopfen und nach Leuten suchen, die bereits dort waren Als es im Club gefeiert wurde, verursachte es angeblich Kriege zwischen den Eigentümern, den Nachbarn und der Polizei. (Zum Glück haben wir Naomi gefunden, 94, die seit 1972 dort war und tagelang Geschichten hatte. Sie ist im Podcast.) Christine hat mir gezeigt, wie sie einen Crossbody-Kameragurt, der an ihrem Rekorder befestigt ist, brillant verwendet, damit sie ihn bequem anbringen kann ihr. Bei Ausrüstungstaschen habe ich früher auf den Lowepro Passport Sling geschworen, aber jetzt, wo ich etwas älter bin (lol), ist ein Umreifungsband für einen langen Tag auf dem Feld nicht bequem, daher benutze ich einen normalen Rucksack. Mein Kit enthält außerdem Sony MDR-7506-Kopfhörer, eine Auswahl an 3- und 6-Fuß-XLR-Kabeln (immer mit Backups), einen Deadcat, zusätzliche SD-Karten, ein Electro Voice RE50 / B-Mikrofon, Stifte, Snacks, Freigabeformulare und Batterien . So viele Batterien.

READ  Handeln Sie schnell - oder die Bilder sind weg

Die Produzentin Christine schreibt dem Historiker Neil über das Viertel LA, in dem der ursprüngliche Chippendales-Club eröffnet wurde. Bildnachweis: Eleanor Kagan

Dann schlug die Pandemie zu. Wir wurden alle eingesperrt. Wir hatten die meisten unserer Interviews durchgeführt, aber wir brauchten noch ein paar mehr sowie das gesamte Host-Tracking für die Serie. Deshalb haben wir Natalia ein Kit geschickt: ein Zoom H6, ein dynamisches Shure SM7B-Nierenmikrofon mit Nierencharakteristik, einen CloudLifter CL-1-Mikrofonaktivator, einen Sendearm, XLR-Kabel und eine Windschutzscheibe. Natalia richtete in ihrem Schrank ein Geschäft ein, umgeben von Kleidung, einer Fleecedecke auf dem Boden und so vielen Kissen, wie sie von ihren Sofas und Stühlen ziehen wollte. (Schall hallt von harten Oberflächen wider. Die weichen Materialien absorbieren ihn, sodass die Aufnahmen nicht echoartig oder “geräumig” klingen. Und Natalia, segne sie, war ein unglaubliches Spiel, um im Wesentlichen ihre eigene Toningenieurin zu werden, zusätzlich zu einer ganzen Show. Wir haben uns schnell daran gewöhnt, alles aus der Ferne und über Zoom zu erledigen, wie wir es alle überall getan haben.

Natalias Schrankstudio. Bildnachweis: Eleanor Kagan

Wenn es um Ferninterviews ging, haben wir uns über Zoom verbunden, und sowohl Natalia als auch unsere Befragte haben sich selbst aufgezeichnet. (Wir haben den Zoom immer auch als Backup aufgenommen.) Es lag an uns Produzenten, mit unseren Befragten über die Selbstsynchronisation zu sprechen. Erfahrung und Teamwork waren von größter Bedeutung. Die Befragten hatten nur so viel Zeit und es war wichtig zu erklären, wie man eine Aufnahme auf einem Smartphone (oder iPod!, Ja, wirklich) einrichtet und schnell eine Testaufnahme überträgt. Dann war es wichtig, Audioprobleme an ihrem Standort zu beheben, um hoch zu kommen. Qualitätsinterview ohne die Geduld von irgendjemandem zu belasten. Es stehen verschiedene hilfreiche Anleitungen und Abbildungen zur Verfügung, die Sie durch das Setup führen. Natürlich geht etwas verloren, wenn wir nicht zu Interviews in die Häuser der Leute gehen oder wenn ehemalige Chippendales-Tänzer mitten im Interview nicht ihr Originalkostüm produzieren können – wie es ein Mann getan hat. Aber alle waren unglaublich nett und geduldig und bereit, dies für uns zu tun, wofür wir sehr dankbar sind.

READ  Fluent Forever sammelt 4,9 Millionen US-Dollar für sein Sprachlernsystem TechCrunch

Am Ende haben wir ungefähr 70 Leute für diese Serie interviewt. Wir haben 26 Entwürfe aus unserer ersten Folge geschrieben. Wir haben über 100 Stunden Archivmaterial angesehen. Und ich glaube, es gibt mehr Geschichten zu erzählen, wenn es um Chippendales geht.

Glücklicherweise haben wir die Werkzeuge dafür, wo immer sich jemand auf der Welt befindet.

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close