Dienstag, April 16, 2024

Creating liberating content

Virtuelle Server – nicht...

Virtuelle private Server (VPS) werden zumeist mit großen Unternehmen in Verbindung gebracht. Aber...

Nährstoffmangel und Heißhunger: Was...

Wenn es um Ernährung und Gesundheit geht, kommuniziert unser Körper auf vielfältige Weise...

Wer ist Deven Schuller:...

Deven Schuller, eine Schlüsselfigur in der Finanzwelt, hat durch seine außergewöhnlichen Strategien, insbesondere...

Grüne Wende in Paderborn:...

In der heutigen Zeit ist Nachhaltigkeit mehr als nur ein Schlagwort; es ist...
StartTechnologieDeutsche Telekom Deutschland...

Deutsche Telekom Deutschland (Analyst Angle)

Die Deutsche Telekom Deutschland (DTAG) gab im November ihre Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2022 bekannt und hob das starke Wachstum in allen ihren Geschäftsbereichen hervor. In einem herausfordernden makroökonomischen, Energie- und Verbraucherausgabenumfeld verzeichnete die Fluggesellschaft ein starkes Wachstum mit einem Anstieg des Gewinns vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) um 3,2 % und einem Wachstum der Serviceumsätze um 1,8 % in Europa. Im Mobilfunkbereich meldete die DTAG 368.000 Nettozugänge im 3. Quartal, ein Umsatzwachstum von 2,0 % und 24e EBITDA-Wachstum in Folge im Quartal, das auch vom Erfolg des Mobilfunknetzes angetrieben wird.

Die DTAG ist in einem der herausforderndsten und wettbewerbsintensivsten westeuropäischen Märkte tätig, in dem die Abonnentensättigung nahezu 100 % beträgt und der Wettbewerb zwischen allen Mobilfunkbetreibern weit verbreitet ist. Dennoch hat die Fluggesellschaft ihren Finanzausblick für 2022 im Vergleich zum zweiten Quartal 2022 noch weiter angehoben und berichtet, dass das derzeitige starke Wachstum auf absehbare Zeit anhalten wird. Auf der Seite der Mobilfunknetze meldet die DTAG jetzt 94 % der Bevölkerungsabdeckung, eine Steigerung von 3 % im Vergleich zu Ende 2021, wohl eine der größten 5G-Bereitstellungen in Westeuropa.

Die Fluggesellschaft bekräftigte auch ihre Nachhaltigkeitsziele, die darauf abzielen, bis 2025 einen Netto-CO2-Fußabdruck von Null zu haben, den Verbrauch zu reduzieren und die Effizienz bis 2024 (im Vergleich zu 2020) zu verdoppeln und sich bis 2030 auf 100 % zirkuläre Technologie und Geräte zu verlassen. berichtet, dass es sich zum Ziel gesetzt hat, bis 2022 keine Abfälle aus der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) auf Deponien zu entsorgen.

Insgesamt hat die DTAG in diesem herausfordernden Umfeld nicht nur überlebt, sondern gedieh und verfolgt aggressiv Netzleistungs-, Finanz- und Nachhaltigkeitsziele. Die Frage ist, wie hat der Spediteur das geschafft? Und was können andere Carrier vom Erfolg der DTAG lernen?

Die Nutzung eines exzellenten Netzwerks ist der Schlüssel zum Erfolg

Die DTAG ist seit jeher Technologieführer bei Telekommunikationsnetzen in Deutschland und jüngste Errungenschaften bestätigen ihre führende Position. Der neuesten Netzwerktests von umlaut bestätigen, dass die DTAG mit ihrem 5G-Netz führend in Deutschland ist und dass das Metering-Unternehmen seinem Netz das Prädikat „Exzellent“ verliehen hat, das erstmals einem deutschen Mobilfunkbetreiber verliehen wurde.

Die durchschnittlichen Ergebnisse der DTAG in Deutschland zeigen deutliche Unterschiede zu konkurrierenden Betreibern, teilweise mehr als die doppelte Geschwindigkeit der Datenverbindung. DTAG-Netztests ergaben beispielsweise eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 540,0 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) (Cities Drive Test), während der nächstbeste Betreiber 287,4 Mbit/s erreichte.

Diese Ergebnisse verdeutlichen das Engagement der DTAG, ein preisgekröntes Netz deutschlandweit aufzubauen. Konkret konzentriert sich die Strategie der DTAG auf drei wesentliche Säulen:

  1. Mehrere Bänder für 5G: Die DTAG wird mit 3,6 Gigahertz (GHz) bereitgestellt, und mit einer breiten Bereitstellung von 2,1 GHz Dynamic Spectrum Sharing (DSS) hat die DTAG eines der breitesten Netzwerke mit 5G-Abdeckung bereitgestellt. Darüber hinaus führte die DTAG im Juni 2022 5G bei 700 MHz ein, um die digitale Kluft zwischen städtischen und ländlichen Gebieten zu überbrücken, indem sie sowohl die Modi Time Division Duplex (TDD) als auch Frequency Division Duplex (FDD) einsetzte, um 5G in den meisten ihrer Frequenzressourcen bereitzustellen stellen. Dadurch konnte der deutsche Betreiber deutliche Verbesserungen der Indoor-Abdeckung anbieten.
  2. Fokus auf alle Bereiche: Mit 5G zielt die DTAG nicht nur auf städtische Gebiete, sondern auch auf ländliche Gebiete und sogar Hochgeschwindigkeitszug-Szenarien. Bei den Umlauttests zeigte sich ein klarer Trend, der Verbesserungen sowohl in der Sprach- als auch in der Datenqualität verdeutlichte.
  3. Haltbarkeit: Der deutsche Betreiber konzentriert sich ständig darauf, sein Netz zu modernisieren und dadurch den Energieverbrauch zu senken, mit dem Ziel, bis 2025 CO2-neutral zu sein.

Die DTAG hebt in ihren Marketingmaterialien ihre Netzleistung hervor und hebt hervor, dass sie das beste 5G-Netz in Deutschland mit einer sehr breiten Bevölkerungsabdeckung betreibt. Durch dieses Netzwerk als Geschäftsgrundlage kann die DTAG den Endbenutzern mehrere Vorteile bieten, darunter Cloud-Spiele und andere neue Verbraucheranwendungen.

Was können andere Carrier vom Erfolg der DTAG lernen?

Telekommunikationsbetreiber in fortgeschrittenen, entwickelten Märkten versuchen nun, neue Einnahmequellen im Geschäftsbereich zu schaffen, während sie versuchen, ihre Geschäftsmodelle mit neuen Anwendungen, Partnerschaften und Ökosystemen zu diversifizieren. Das Beispiel der DTAG zeigt jedoch, dass der Erfolg trotz externer Marktherausforderungen nahezu sicher ist, wenn eine umfassende Netzwerkstrategie implementiert und umgesetzt wird. Die DTAG hat bewiesen, dass es ihr trotz der europäischen Energiekrise, der schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen und der Einschränkungen in der Lieferkette gelungen ist, Deutschlands schnellstes und zuverlässigstes 5G-Netz bereitzustellen, und setzt dies nun für mehrere aufeinanderfolgende Quartale in finanziellen Erfolg um. Andere europäische Betreiber sollten dem Beispiel der DTAG folgen und ihre 5G-Einführung beschleunigen, um Verbrauchern und Unternehmen höhere Geschwindigkeiten und bessere Benutzererfahrungen zu bieten.

Continue reading

Virtuelle Server – nicht nur für Unternehmen eine interessante Option

Virtuelle private Server (VPS) werden zumeist mit großen Unternehmen in Verbindung gebracht. Aber auch immer mehr Selbstständige und Freiberufler entdecken die Vorteile einer virtuellen Serverumgebung für sich. Insbesondere Softwareentwickler profitieren von dieser Technologie. Doch was genau ist ein virtueller...

Nährstoffmangel und Heißhunger: Was Ihr Körper Ihnen zu sagen versucht

Wenn es um Ernährung und Gesundheit geht, kommuniziert unser Körper auf vielfältige Weise mit uns, einschließlich durch das, was wir oft als "Heißhunger" bezeichnen. Heißhungerattacken können ein Hinweis darauf sein, dass unserem Körper bestimmte Nährstoffe fehlen. Anstatt sie als...

Wer ist Deven Schuller: Zwischen Chance und Kritik!

Deven Schuller, eine Schlüsselfigur in der Finanzwelt, hat durch seine außergewöhnlichen Strategien, insbesondere durch das Setzen auf fallende Unternehmen, Aufsehen erregt und Diskussionen ausgelöst. Schullers Ansatz, vor allem während der Covid-Pandemie, der bisher unüblich war, markiert einen Wendepunkt. Dieser...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.