Welt

Weihnachtswunder als Sohn nach mehr als 10 Jahren obdachloser Vaterspuren

Lebensstil

Jason mit seinem Vater, den er seit seinem 12. Lebensjahr nicht mehr gesehen hatte. Foto / Jason Kelly / Geliefert

Einem jungen Mann ist es gelungen, seinen obdachlosen Vater aufzuspüren und sich über ein Jahrzehnt lang wieder zu vereinen – alles pünktlich zu Weihnachten.

Jason Kelly aus Liverpool hatte seinen Vater David seit seiner Kindheit nicht mehr gesehen.

Nachdem sich Kellys Eltern getrennt hatten, schlief David jahrelang auf der Straße.

Kelly hatte sich jahrelang gefragt, was mit seinem Vater passiert war. Ein Foto von ihm aus den späten neunziger Jahren war seine einzige Verbindung.

Nach einigen Nachforschungen stellte Kelly bald fest, dass David seit mehreren Jahren an einer bestimmten Adresse lebte.

Trotz einer Reihe von Nerven und Gedanken, die durch seinen Körper liefen, spielte Kelly an Heiligabend und besuchte die Adresse.

David in den 1990er Jahren und, richtig, ein aktuelles Foto.  Foto / Jason Kelly / Geliefert
David in den 1990er Jahren und, richtig, ein aktuelles Foto. Foto / Jason Kelly / Geliefert

Er klopfte an die Tür, auf die eine Frau in den Siebzigern antwortete und bestätigte, dass David mit dem Haus lebt, aber nicht zu Hause war.

Kelly schrieb gerade seine Nummer, als David zurückkam.

Der 23-Jährige erzählte dem Liverpool Echo, dass sein inzwischen 67-jähriger Vater von dem Besuch seines Sohnes so schockiert war, dass er davonlief.

“Ich rief:” Papa, ich bin es, Jason “, sagte er.

Jason mit seinem Vater, den er seit seinem 12. Lebensjahr nicht mehr gesehen hatte.  Foto / Jason Kelly / Geliefert
Jason mit seinem Vater, den er seit seinem 12. Lebensjahr nicht mehr gesehen hatte. Foto / Jason Kelly / Geliefert

„Irgendwann begann es zu sinken und ich holte auf, um neben ihm zu gehen.

Als er mich erkannte, begann er nach der Familie zu fragen und sich an mein Geburtsdatum zu erinnern.

“In diesem Moment würde er mich nicht ansehen, weil seine Augen voller Tränen waren.”

READ  Kritik an Johnsons Regierung: UK Brexit Commission wütend

Das Heiligabendwunder sah, wie sich das Paar am Weihnachtstag mit Kelly traf, die einen Teller Weihnachtsessen zu Davids Haus brachte.

Kelly gab seinem Vater auch ein Handy mit seiner gespeicherten Nummer, damit das Paar in Kontakt bleiben konnte.

Jetzt will er seinem Vater finanziell helfen und ihn wieder auf die Beine bringen.

Obwohl er anfänglich besorgt war, dass sein Vater ihn nicht sehen wollte, sagte er, die Suche sei ein Wunder.

“Es ist wirklich ein Wunder”, sagte er.

„Als er wegging, dachte ich:‚ Oh Gott. ‘Es war das Ergebnis, das ich am meisten fürchtete.

Aber ihn zu Weihnachten zu finden war absolut erstaunlich.

“Ich hatte das im Sinn und es ist ein Wunder, dass es passiert ist.”

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close